Schuhe
SportScheck:/Grafiken/sonstige/sonstige/ib1-beratung-fahrrad-schuhe-49.jpg
Bike-Schuhe sind die Schnittstelle zwischen Fuß und Pedal. Mit einem "echten" Bike-Treter kannst du die Power deiner Beine effektiv in Vortrieb umsetzen - selbst wenn du (noch) nicht zu den Klickpedal-Fans gehörst. Das charakteristische Merkmal, die insbesondere im Vorfuß und Ballenbereich steife Sohle, sorgt für einen optimalen Kraftschluss zwischen Fuß und Pedal. Und mit den höher geschnittenen, griffig profilierten Touren-Modellen sind selbst Bike & Hike-Aktionen kein Problem. Der Umstieg auf Klickpedale ist ebenfalls easy. Alle Sohlen haben die erforderlichen Gewindebohrungen und können mit den gängigsten "Cleats", das sind die zum jeweiligen Systempedal gehörigen Verbindungsplatten, ausgestattet werden.

Ausnahme: Rennradschuhe. Bei speziellen Rennradschuhen sind neben Passform und Belüftung vor allem geringes Gewicht und die optimale Kraftübertragung beim Pedalieren wichtig - der Gehkomfort ist eher zweitrangig. Daher haben Rennradschuhe in der Regel durchgehend steife, profillose Sohlen aus Composite-Materialien oder Carbon und werden, zur besseren Druckverteilung, auch mit größeren Pedalplatten, in der Regel mit Dreipunktaufnahme (z.B. Look-System), ausgestattet.




Merkmale:

- Profil
- Klickies
- Schnür-, Klettverschluß

SportScheck:/Grafiken/sonstige/so1-berater-fahrrad-schuhe3.jpg
Klickpedale fixieren den Schuh selbst bei extremen Situationen sicher und stabil auf dem Pedal.
SportScheck:/Grafiken/sonstige/so1-berater-fahrrad-schuhe5.jpg
Das gute Profil ermöglicht, auch ohne das Bike bequemes vorankommen.
SportScheck:/Grafiken/sonstige/so1-berater-fahrrad-schuhe4.jpg
Durch den Klettverschluss lässt sich der Schuh schnell an- und ausziehen.
Zu den Fahrradschuhen