Bergans

cecilie skog

Cecilie Skogs lacht

CECILIE SKOG PROFIL


Cecilie Skog Abenteurerin, Kletterin Geboren: 9. August 1974 Norwegen „Unterwegs zu sein ist einfach mein Leben“ Cecilie Skogs Verdiente als Kletterin und Polfahrerin ihr Lebensunterhalt. Und sie tut es einfach nur aus Liebe zur Natur. Sie findet Ruhe auf dem Weg über den „Tanzboden des Teufels” – durch Packeis und Fahrrinnen zum Nordpol.


Cecilie Skogs beim Klettern

CECILIE SKOG KARRIERE


Als Bergführerin in den Sunnmørsalpene, Gletscherführerin auf dem Briksdalen und für den Norwegischen Wanderverein DNT istCecilie seit langem tätig. Die ausgebildete Krankenschwester hat sowohl die „Drei Pole” – Nordpol, Südpol und Mt. Everest – als auch die „Seven Summits”, also den jeweils höchsten Berg der sieben Kontinente erreicht. Keine andere Frau kann dasselbe von sich behaupten. 2010 durchquerte sie gemeinsam mit Ryan Waters die Antarktis. Ohne Versorgungsstation unterwegs, ohne Hunde und Skisegel. Das hatte noch niemand gewagt. Cecilie ist immer unterwegs. Auch wenn sie einmal gerade nicht eine Expedition absolviert, die sie als „Erste“ oder „Einzige“ auszeichnet. Dann läuft sie über das grönländische Inlandeis, fährt im Wikingerboot zu den Shetland‐Inseln oder ist einfach nur im Wald hinter der Stadt zu finden.


CECILIE SKOG am Fels

CECILIE SKOG GEDANKEN


”Meine Touren müssen nicht immer lang und anstrengend sein. Es geht einfach nur darum, die Gedanken zu sammeln und Ruhe zu finden. Wenn ich im Kajak oder Kanu paddle, einen Gipfel der Sunnmørsalpane besteige, in Jæren den Strand entlang spaziere oder gemeinsam mit Freunden zum Klettern oder Bouldern gehe, bin ich in meinem Element. Unterwegs zu sein ist einfach mein Leben. Die schönste Beschäftigung, die ich kenne!“

Zum Bergans Markenshop
Zum Seitenanfang