Fitness
Größe Hosen Damen
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Größe Hosen Herren
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Beinlänge
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Futter
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Style

Ganz egal, ob man joggen, Krafttraining oder Nordic Walking betreiben möchte - ohne die richtigen Trainingshosen geht natürlich nichts. Die Trainingshose ist nicht nur irgendein Kleidungsstück, sondern etwas, worauf heutzutage kaum noch jemand verzichten möchte. Nicht nur bietet sie maximalen Komfort während des sportlichen Trainings, gleichzeitig sorgt sie auch für eine optimale Klimaregulation - und ist nicht zuletzt sogar zuhause ein bequemer Begleiter für gemütliche Stunden.


Die richtige Trainingshose für dich - darauf kommt es an


Trainingshosen sind natürlich keine Neuheit auf dem Markt, sondern schon seit vielen Jahrzehnten erhältlich. Ihren großen Hype erlebten sie in den 1980er-Jahren, als sie kurzzeitig sogar ""salonfähig"" waren - allerdings haben sich die Trainingshosen von damals inzwischen stark weiterentwickelt. Heutzutage setzen die Hersteller in erster Linie auf Funktionalität. Moderne High-Tech-Stoffe sichern einen schnellen Abtransport von innen entstehender Feuchtigkeit und passen sich dem Klima optimal an.


Doch auch im Freizeitbereich sorgen Trainingshosen immer häufiger für einen bequemen und lässigen Look - vor allem zuhause. Und genau deshalb solltest du auch auf qualitative Modelle achten, die jeden Spaß mitmachen. Nicht selten hast du an einer hochwertigen Trainingshose mehrere Jahre Freude. Auch darauf legen wir bei unseren Produkten sehr viel Wert.


Bei jedem Wetter perfekt gekleidet - Trainingshosen in allen Variationen


Manchmal scheint die Sonne, manchmal ist es windig und manchmal schneit es - für jede Wetterlage brauchst du natürlich passende Sportbekleidung. Nicht nur lange Trainingshosen, sondern auch Modelle in 3/4-Länge und Shorts findest du bei uns. Je nach Wetter und Außentemperatur kannst du dich für ein passendes Modell entscheiden. Kombiniere es mit einem trendigen T-Shirt, einer Trainingsjacke oder einem Top - und du bist auch beim Sport stilsicher unterwegs!


Entdecke die Vielfalt an Trainingshosen einfach online - im großen Shop von SportScheck


Ein großer Teil der Trainingshosen, die wir dir in unserem Sortiment von SportScheck präsentieren, stammt von namhaften Herstellern von adidas über Puma bis hin zu Nike - in unserem Shop findest du allerdings auch Trainingshosen für Herren und Damen von unbekannteren Labels, die jedoch nicht minder hochwertig sind. Du wirst schnell feststellen, dass es vor allem bei den Materialien mittlerweile eine enorme Vielfalt gibt. Für das Training ist es wichtig, dass die Hose bequem sitzt und dass du darin nicht schwitzt. Nur dann kannst du effektiv und erfolgreich trainieren. SportScheck erweitert sein Sortiment kontinuierlich - alles, um die die größtmögliche Auswahl an Sportmode zu bieten, mit der du dich rundum wohl fühlst.

Mehr Weniger

Trainingshosen (657 Artikel)

1 2 3...von 10
1 2 3...von 10

Trainingshose kaufen – worauf sollte ich achten?

Trainingshose beim Fitnesstraining

Jogginghose, Sporthose, Fitnesshose, Funktionshose oder eben Trainingshose – hierfür gibt es viele Bezeichnungen. Allerdings es gibt bei den Hosen für dein Fitnesstraining auch einige kleine, aber feine Unterschiede. Warum solltest du zum Beispiel bei bestimmten Fitness-Aktivitäten keine Jogginghose anziehen? Diese und weitere Fragen beantwortet unser Kaufberater.

Grundsätzliches zu Trainingshosen

Was unterscheidet Trainingshosen von Jogginghosen bzw. Sweathosen?

In erster Linie das Material. Jogginghosen sind in der Regel aus Baumwolle gefertigt, was einen sehr angenehmen Tragekomfort verspricht. Allerdings gibt es bei Baumwolle ein Problem: Bei schweißtreibenden Aktivitäten saugt sich der Stoff mit Schweiß auf – die Hose wird nass und ist mit zunehmender Dauer unangenehm zu tragen.

Trainingshosen für intensive Trainingseinheiten hingegen sind in der Regel aus atmungsaktiven Materialien gefertigt, wie zum Beispiel Polyester oder Viskose. Der Vorteil besteht bei diesen Materialien darin, dass sie effizient den Schweiß aufnehmen und in Richtung Obermaterial transportieren, wo die Feuchtigkeit verdunsten kann. Möchtest du besonders lange Sport treiben, ohne zu überhitzen bzw. zu frieren, bist du mit einem Polyester-Modell gut beraten. Außerdem ist eine solche Trainingshose leichter als die Baumwoll-Variante.

Dafür hat die Jogginghose aus Baumwolle gegenüber der Kunstfaser-Variante einen anderen großen Vorteil: Du bekommt ein ideales Modell für entspannte Tätigkeiten. Denn die Baumwolle garantiert ein angenehmes und weiches Gefühl beim Tragen.

Wann ziehe ich beim Fitnesstraining eine Jogginghose an?

Jogginghosen aus Baumwolle eignen sich gut zum Aufwärmen; für das Stretching oder zehn Minuten auf dem Crosstrainer sind sie ideal. Und auch beim Fitnesstraining an Geräten oder mit Hanteln greifen viele Kraftsportler gerne auf die Jogginghose zurück.

Die Gründe: Die Schweißbildung hält sich im Vergleich zum Ausdauertraining in Grenzen, die Baumwollhosen saugen sich dadurch nicht so stark mit Feuchtigkeit voll. Und durch ihren lockeren Schnitt garantieren Jogginghosen ausreichend Bewegungsfreiheit. Ebenfalls für Yoga und Pilates sind Jogginghosen gut geeignet.

Wann sollte ich beim Fitnesstraining eine Trainingshose aus Kunstfasern anziehen?

Trainingshose beim Krafttraining

Wenn es beim Fitnesstraining besonders intensiv wird, empfehlen wir dir eine Hose aus atmungsaktiven und rasch trocknenden Funktionsstoffen. Denn beim Auspowern auf dem Ergometer oder bei einer Aerobic- bzw. Zumba-Einheit, gerätst du stark ins Schwitzen. Atmungsaktive Kunstfasern befördern den Schweiß nach außen und die Hose fühlt sich immer noch angenehm an.

Außerdem wichtig: Für Aerobic und Dance-Sportarten sollte deine Trainingshose viel Bewegungsfreiheit garantieren. Achte deshalb beim Kauf auf einen etwas weiteren Schnitt und probiere verschiedene Bewegungen aus, wie zum Beispiel Kniebeugen, einen leichten Spagat oder einen Ausfallschritt. Die Hose sollte dabei nicht verrutschen oder kneifen.

Passform und Größe

Wann sollte ich eine engere und wann eine weitere Trainingshose verwenden?

Weit geschnittene Hosen versprechen maximalen Komfort. Sie eignen sich bei bewegungsintensiven Sportarten wie Aerobic oder Dance. Auch beim Trainieren der Beinmuskeln an Geräten, wie z.B. der Beinpresse, sind weitere Hosen sinnvoll.

Engere Passformen sind hingegen bei Übungen auf dem Crosstrainer oder Ergometer besser geeignet. Auch beim Aufwärmen auf dem Laufband ist eine engere Trainingshose angenehmer zu tragen; wenn du allerdings längere Laufeinheiten absolvieren möchtest, solltest du ggf. zu einer Laufhose greifen.

Unabhängig von einem engeren oder weiteren Schnitt haben alle Trainingshosen in der Regel eine Kordel am oberen Bund. Damit sorgst du immer für einen optimalen Halt. Für Yoga oder Pilates sollte die Kordel am Bund aber nicht zu dick sein, da sie bei manchen Übungen stören kann.

Was muss ich bei den Beinabschlüssen beachten?

Trainingshose für Workout

Die Beinabschlüsse bei Trainingshosen sind entweder gesäumt oder sie verlaufen gerade nach unten. Wenn du eine Trainingshose im Freien tragen möchtest, empfehlen wir eine Variante mit gesäumten Beinenden. Diese schließen über den Schuhen ab und kommen nicht auf dem Boden auf.

Bei einem Modell mit offenen Beinenden, muss die Trainingshose die optimale Länge haben. Da kein Saum vorhanden ist, kannst du das Beinende nicht an eine beliebige Stelle um den Knöchel oder am Schienbein verschieben. Ist die Hose zu lang, schleift sie zwangsläufig am Boden – hier hilft dann nur noch ein Umkrempeln.

Alternativ besitzen auch einige Modelle Reißverschlüsse bzw. Knopfleisten an den Beinenden. Das ist zum einen besonders praktisch beim Anziehen. Zum anderen kannst du die Hose so einfach über deine Sportschuhe ziehen.

Welche Taschen sind bei einer Trainingshose sinnvoll?

Trainingshosen haben generell kleinere Taschen, um darin Schlüssel, mp3-Player oder Kleingeld aufzubewahren. Empfehlenswert sind Taschen mit Reißverschlüssen, um keine Gegenstände beim Training zu verlieren. Bei Pilates oder Yogaübungen können Reißverschlüsse allerdings stören.

Pflege

Was muss ich beim Waschen meiner Trainingshose beachten?

Damit die Trainingshose auch lange durchhält, gelten für das Waschen folgende Empfehlungen: Trainingshosen sowie Jogginghosen aus Baumwolle solltest du bei 30 bis 40 Grad in der Maschine waschen und anschließend an der Luft trocknen; die Modelle aus Kunstfasern trocknen dabei besonders schnell.

Wenn du deine Hose dennoch in den Trockner legen möchtest, solltest du die jeweilige Waschempfehlung des Herstellers beachten. Übrigens: Der Hosenstoff bleibt länger hochwertig, wenn du ihn auf links wäschst, auf Weichspüler verzichtest und Knopfleisten sowie Reißverschlüsse vor dem Waschen schließt. Um deiner Trainingshose ein langes Leben zu garantieren, empfiehlt sich auch der Einsatz eines Feinwaschmittels.


nach oben zu den Produkten