Handball
Größe Schuhe Damen
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Größe Schuhe Herren
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Obermaterial
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Handball ist eine Sportart, die viele Menschen fasziniert - aber gleichzeitig auch etwas, das nicht nur Schnelligkeit, Ballgefühl und eine gute Kondition erfordert, sondern auch sehr hohe Ansprüche an die Schuhe stellt. Damit du erfolgreich und vor allem sicher Handball spielen kannst, solltest du daher nicht auf die passenden Schuhe verzichten. Inzwischen haben zahlreiche Sporthersteller spezielle Handballschuhe entwickelt, die sich insbesondere an diese Personengruppe richtet und den hohen Anforderungen absolut gerecht werden. Beim Handball werden - wie bei vielen anderen Sportarten auch - die Gelenke deutlich stärker beansprucht als vergleichsweise im normalen Alltag.


Handball ist zudem ein sehr laufintensiver Sport, bei dem man häufig in Sekundenschnelle die Bewegungen ändern muss. Dadurch werden die Sprunggelenke auf Dauer enorm belastet - normale Straßenschuhe oder Sneaker haben da keinesfalls eine Chance. Der richtige Handballschuh für dich passt sich an deine individuelle Fußform an und umschließt diesen, wenn möglich, vollständig. Darüber hinaus sollten die Handballschuhe zwar bequem sitzen, aber den Füßen dennoch so wenig Spielraum wie möglich lassen. Dadurch reduzierst du das Risiko, während des Spiels umzuknicken und dich womöglich zu verletzen. Im SportScheck Online Shop findest du eine riesige Auswahl topaktueller Handballschuhe.


Warum die richtigen Handballschuhe so wichtig sind


Zum Handballspielen sind ganz normale Turnschuhe absolut unbrauchbar. Da du während des Spiels weite Strecken zurücklegst, viel bremsen und ab und zu sogar springen musst, brauchst du einen Schuh, der all dieser Belastung standhält und dir trotzdem viel Komfort bietet. Hochwertige Handballschuhe sind aus stabilen Materialien gefertigt, robust und mit einer absolut rutschfesten Sohle ausgestattet. Auf Flexbilität solltest du ebenfalls achten. Weil das Verletzungsrisiko bei diesem Sport recht hoch ist, muss ein Handballschuh dir eine möglichst gute Dämpfung bieten. Mittlerweile legen die meisten Hersteller Wert auf besonders atmungsaktive Materialien bei ihren Handballschuhen, in denen innen entstehende Feuchtigkeit sicher nach außen abtransportiert wird. So schwitzt du in deinen Schuhen nicht und kannst dich stattdessen ganz auf das Spiel konzentrieren.


Bei SportScheck hochwertige Handballschuhe kaufen


So verschieden die einzelnen Technologien der Handballschuhe heutzutage sind, so groß ist auch die Vielfalt bei den Produkten der Hersteller. Wir präsentieren dir im SportScheck Online Shop eine große Auswahl günstiger und dennoch hochqualitativer Modelle, mit denen du deine künftigen Spiele sicherlich erfolgreich meistern wirst. Entdecke Produkte von renommierten Herstellern wie Asics, adidas, Nike oder auch Puma und wähle aus den unterschiedlichen Modellen in den verschiedensten Farben. Wir von SportScheck legen besonders viel Wert auf Qualität und auf eine solide Verarbeitung - bei jedem einzelnen Schuh. Denn nur so fühlst du dich in deinen Schuhen wohl.

Mehr Weniger

Handballschuhe (9 Artikel)

1
1

Handballschuhe kaufen – darauf kommt es an

Die wichtigsten Fragen zum Thema Handballschuhe schnell beantwortet

Braucht es zum Handballspielen wirklich spezielle Schuhe?


Handball ist ein intensives und extrem körperbetontes Spiel. Entsprechend häufig kommt es zu Verletzungen; jeder sechste Vereinssportler, der von einem Arzt behandelt werden muss, ist Handballer. Am häufigsten sind dabei ramponierte Finger, das Sprunggelenk folgt allerdings direkt auf Rang zwei.

Begibst du dich also in einem x-beliebigen Paar Turnschuhe auf das Handballfeld, setzt du dich einem recht hohen, aber vor allem unnötigen Verletzungsrisiko aus. Normale Sportschuhe kommen gegen die besonderen Anforderungen deines Sports, den schnellen Richt

Welcher Schuh ist der richtige für meine Position?

ungswechseln, dem ständigen Stop-and-Go, der explosiven Beschleunigung beim Angriff, einfach nicht an.



Für das verletzungsfreie Match sind stabile Handballschuhe sehr wichtig
Nur mit gutem Schuhwerk gelingt der Sieg beim handball spielen

Was zeichnet einen echten Handballschuh aus?


Handball ist für den Körper extrem belastend. Die zahlreichen Bewegungsvarianten, das plötzliche Abstoppen, Körpertäuschungen, Sprünge, Sprints und seitliche Bewegungen fordern ihren Tribut. Ein Handballschuh ist dabei so konzipiert, dass dein Fuß und seine Gelenke trotz allem einer möglichst geringen Belastung ausgesetzt werden.

Besonderes Augenmerk legen alle Hersteller deshalb auf einen sicheren Halt im Schuh. Handballschuhe liegen an den Außenseiten sehr fest an. So bieten sie auch bei schnellen Bewegungen viel Stabilität und verhindern häufiges Umknicken.

Der zweite, wichtige Aspekt eines jeden Handballschuhs ist seine Dämpfung. Abrupte Änderungen im Bewegungsablauf, plötzliche Stopps und Sprünge gehören im Handballspiel zum Alltag. Um deinen Fuß dabei optimal zu entlasten, muss dein Schuh nachfedern. Handballschuhe sind daher wesentlich stärker gedämpft als ein normaler Fitnessschuh.


Welche Vorteile bietet ein guter Handballschuh noch?


Da Handballschuhe genau auf deine Sportart zugeschnitten werden, können die Hersteller ein paar kleine, aber entscheidende Kniffe einbauen. Schließlich wird Handball ausschließlich in der Halle gespielt und dein Schuh trägt dem Rechnung.

Während der Hersteller eines Laufschuhs nicht weiß, ob ein Sportler auf Tartan, Asphalt oder Waldboden trainiert, sind die Sohlen eines Handballschuhs optimiert für Hallenböden. Das garantiert optimalen Grip, sicheren Stand und viel Stabilität auch bei blitzartigen Richtungswechseln.

Aus dem gleichen Grund ist es den Herstellern möglich, das Obermaterial deines Handballschuhs extrem leicht zu gestalten. Da es in der Halle nicht regnet und du dich auch nicht über einen feuchten Rasen bewegst, muss dein Schuh nicht wasserdicht sein. Das Obermaterial von Handballschuhen besteht deshalb aus einem feinen Mesh.

Dadurch wird zum einen das Gewicht des Schuhs stark reduziert. Du fühlst dich frei und wirst in deinen Bewegungen nicht eingeschränkt. Zum anderen ist dieses leichte, aber gleichzeitig hoch strapazierfähige Material atmungsaktiv. Schweiß kann problemlos nach außen abgeleitet werden. Das sorgt für mehr Tragekomfort bei langen Spielen und vermeidet langfristig einen Schuh, der unangenehm müffelt.


Welcher Handballschuh ist der richtige für mich?

So fühlst du dich im Handballschuh wohl!

Ein Spieler verteidigt das Handballtor durch einen gewagten Sprung
Für den sicheren Absprung wichtig: auf den Hallenboden abgestimmte Schuhe

Bei der Wahl der richtigen Größe orientierst du dich selbstverständlich an deiner Schuhgröße. Da Handballschuhe je nach Hersteller allerdings sehr unterschiedlich ausfallen können, achte auf zwei wesentliche Faktoren:


  • Seitliche Stabilität: Der Schuh muss deinen Fuß eng umschließen; in keinem Fall darfst du auf der Sohle nach links oder rechts rutschen können. Um auszuprobieren, ob dein Schuh richtig sitzt, halte ihn an der Spitze und der Ferse leicht fest. Wackle nun seitlich mit dem Fuß. Bewegt sich dieser dabei, ohne dass der ganze Schuh die Bewegung mitmacht, ist das Modell zu weit.
  • Platz nach vorne: Ist dein Schuh zu kurz, können Stopps und Richtungswechsel für deine Zehen eine Qual sein. Achte daher auf ausreichend Platz in der Schuhspitze. Dein großer Zeh braucht 5 Millimeter Platz, um nicht ständig vorne anzuschlagen. Mit genügend Luft vermeidest du Schmerzen und Verletzungen.

Welcher Schuh ist der richtige für meine Position?


  • Rückraumspieler: Als Rückraumspieler gehören zahlreiche Sprünge zu deinem Standardrepertoire. Eine besonders gute Dämpfung ist daher unerlässlich.
  • Kreisspieler: Als Kreisspieler befindest du dich immer mitten im dichtesten Gedränge. Ein Schuh aus einem besonders robusten Obermaterial mit viel Stabilität ist für dich die beste Wahl.
  • Außenspieler: Tempo machen ist deine Aufgabe. Ein leichter Schuh mit gutem Grip hilft dir dabei. Für schnelle Richtungswechsel ist Stabilität im Außenfußbereich entscheidend.
  • Torwart: Schuhe mit hoher Stabilität sind wichtig, um Verletzungen zu vermeiden. Eine gute Dämpfung ist weniger wichtig; schwach gedämpfte Schuhe erlauben dir sogar, beim Abstoß mehr Kraft hinter den Ball zu bringen.

Gibt es Handballschuhe mit Klettverschluss?


Klett mag zwar komfortabel sein, bietet als Verschlusssystem aber nicht den nötigen Halt für einen vernünftigen Handballschuh. Reine Klettschuhe wirst du bei Handballschuhen nicht finden, und falls doch, solltest du einen weiten Bogen um sie machen. Lediglich als zusätzliches Verschlusselement am Schaft, zur Unterstützung der Kordel, hat Klett sich bewährt.


Welche Vor- und Nachteile haben hohe Handballschuhe?


Es gibt Handballschuhe, die so hoch sind, dass sie eher an Basketballstiefel erinnern. In dieser Art Schuh finden deine Gelenke besser Halt, dafür wird jedoch dein Bewegungsspielraum eingeschränkt und der Schuh ist schwerer.

Hohe Handballschuhe sind dann die richtige Wahl für dich, wenn du für Gelenkverletzungen anfällig bist und vielleicht sogar eine entsprechende, medizinische Vorgeschichte hast. Denn was nützt dir mehr Bewegungsfreiheit, wenn deine Bänder ständig reißen?


Gibt es Unterschiede zwischen Handballschuhen für Damen und Herren?


Wesentliche Unterschiede bei Handballschuhen für Damen und Herren findest du vor allem in der Passform. Damenschuhe sind eher schmal geschnitten, während ein Herrenschuh im Vorder- und Mittelfußbereich etwas breiter ausfällt. Alle anderen Unterschiede sind kosmetischer Natur.




nach oben zu den Produkten

Bilder: istock/skynesher