Klettern
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Hochwertige Kletterseile sorgen für Sicherheit


Die Sicherheit ist beim Klettern oberstes Gebot. Daher sind hochwertige Kletterseile essentielle Bestandteile in jeder Kletterausrüstung. Lange Zeit stellten sie das größte Sicherheitsrisiko beim Klettern dar. Heute werden jedoch hochmoderne und strapazierfähige Fasern und Herstellungstechniken verwendet, so dass die Seile ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten.


An einem Kletterseil hängt im wahrsten Sinne des Wortes das eigene Leben. Daher sollte der Alpinist darauf in keinem Fall verzichten. Gleichzeitig muss es einige Anforderungen erfüllen, damit ein Seil in allen denkbaren Situationen den benötigten Schutz bieten kann. Gute Kletterseile sind sehr strapazierfähig, reiß- und verschleißfest. Das verhindert, dass bei Kontakt mit dem Fels, noch im Expressset oder im Karabiner ein zu hoher Seilabrieb entsteht. Gleichzeitig ist es wichtig, dass das Seil bei Stürzen die Fangstoßkräfte, die auf den Körper einwirken, abmildert. Die verschiedenen Kletterseile bestehen daher aus einem tragenden Kern. Ein schützender Mantel umschließt diesen Kern, beides besteht aus Nylon. Innovationen im Flechtprozess oder eine spezielle Behandlung der Fasern verwandeln ein einfaches Modell in ein Kletterseil, das spezielle Qualitätsmerkmale und Eigenschaften aufweist. Je nachdem, für welche Zwecke ein Seil eingesetzt werden soll, kommt noch eine Beschichtung gegen Feuchtigkeit hinzu.


Robuste Kletterseile für jede Tour


Bei SportScheck erwartet dich eine vielseitige Auswahl an unterschiedlichen Kletterseilen. Sogenannte Einfachseile werden am meisten genutzt. Mit einem Durchmesser zwischen 9 und 11 mm sind sie auch die dicksten Modelle. Das Einfachseil besitzt im einfachen Strang ausreichende Festigkeit, um einen Vorstiegs-Sturz zu halten. Halbseile besitzen einen Durchmesser von 8 bis 9 mm und sind dadurch etwas leichter. Sie können wahlweise in der Zwillingsseil-Technik oder in klassischer Halbseil-Technik eingesetzt werden. Der Vorteil gegenüber dem Einfachseil besteht darin, dass bei einem Halbseil die volle Abseillänge genutzt werden kann. Die dünnsten Kletterseile sind die Zwillingsseile. Sie werden grundsätzlich im parallel geführten Doppelstrang verwendet. Diese dünnen und leichten Seile eignen sich besonders für Touren, bei denen jedes zusätzliche Gramm Gewicht eingespart werden muss.


Die richtige Pflege


Kletterseile bedürfen entsprechender Pflege. Vor dem ersten Gebrauch ist es wichtig, ein Kletterseil sorgfältig abzuwickeln. So wird verhindert, dass es krangelt (Verdrehung/Verwirrung eines Seils). Um Kletterseile richtig aufzubewahren und zu transportieren, haben sich Seilsäcke etabliert. Es ist wichtig, Kletterseile regelmäßig auf mögliche Beschädigungen zu untersuchen. Zusätzlich zur optischen Kontrolle lässt man das Seil durch die Hände laufen, um nicht sichtbare Beschädigungen oder Verformungen zu ertasten. Nach einen Sturz, Steinschlag oder ähnlichem ist das Seil besonders gründlich zu prüfen.


Mehr Weniger

Kletterseile (47 Artikel)

1
1