Sommerjacken zum Verlieben

Die passende Jacke ist einfach Gold wert – auch in der warmen Jahreszeit. Ob funktionell, modisch, sportlich oder chic, dieses Jahr spielt die Jacke in der Sommermode die Hauptrolle! Man gewinnt den Eindruck, dass sie nie zuvor so prägnant als Stilmittel eingesetzt wurde.
Also, ohne Jacke geht 2016 gar nichts. Folgende Stile stehen dabei im Vordergrund:

Die 80er sind zurück 

Als einer der Key-Trends gelten die Schnitte der Eighties: die Schultern sind breiter, manchmal sogar etwas gepolstert, die Schnitte kurz und breit. Die Ärmel werden oft hochgechoppt. Teilweise werden sie als Cape designt oder weisen zumindest sehr weite Ärmel in Fledermausform auf.

Der Allrounder im neuen Schnitt – der Blazer

Der Blazer war schon immer ein wahres Kombinationstalent und lässt sich für fast jeden Anlass stylen. Dieses Jahr kommt er allerdings extralang geschnitten daher. Die klassische, mittellange Blazerform ist fast passé. Weiblich werden die strengen Schnitte durch Volants und Stofffalten unten an der Jacke. Das Spiel mit unterschiedlichen Längen und durch aufwändige Drapierungen, Gürtel oder Schleifen macht den Blazer femininer als zuvor. Manche Jacken springen unten auf und öffnen den Blick auf das Darunter. Üppige Stoffe fallen wie Schals und Tücher – diese Kaskaden-Jacken sind meist ohne Verschluss. Sie lehnen sich an die Boleros des letzten Sommers an und variieren diese nun für die Mode 2016.  

Die Klassiker – Jeansjacke und Bikerstyle

Die Evergreens unter den Sommerjacken: die Jeansjacke und die Bikerjacke. Auch dieses Jahr wird auf klare Stilbrüche gesetzt und zum femininen Blümchenkleid gern eine rockige Bikerjacke kombiniert. Allerdings sind die Schnitte dieses Jahr deutlich kürzer als zuvor und Bikerjacken kommen auch in anderen Materialien daher als in Leder. Stoffe aus legerem Sweat oder edle Materialien wie Tweet werden genutzt und ungewöhnlich miteinander kombiniert. Denn der Materialmix ist absolut en vogue. Farblich sind Naturtöne weiterhin angesagt sowie klassische Kontrastmuster in schwarz und weiß.  



Sportlich-chic – Collegejacken und Blousons

Wer es lieber sportlich mag, kann diesen Sommer mit legeren Collegejacken im traditionellen Stil punkten. Auch kurze Jacken im Blousonschnitt verleihen deinem Outfit eine athletische Komponente. Die floralen, teils farbenfrohen Prints verleihen diesen Jacken dennoch eine sehr feminine Komponente.