O’Neill Technologien schützen vor Wind und Wetter



Firewall - O'Neills Schutzschild gegen Kälte


Die O'Neill Technologie Firewall ist inspiriert von O'Neills 60-jähriger Erfahrung in der Entwicklung von Neoprenanzügen. Mit der Forschung am Body-Mapping hat O‘Neill Bereiche aufgezeigt, in denen durch Isolierung mehr Wärme benötigt wird. Auf diese Erkenntnisse basierend kommt die Firewall Technologie zusammen mit O'Neills 3M™ Thinsulate™-Material oder Daunen in der gesamten Kollektion an Snow Outerwear und der Adventure-Reihe zum Einsatz. Die Firewall Technologie verringert nicht nur das Gewicht, sondern hält auch für lange Zeit mollig warm und bietet so mehr Tragekomfort an kalten Tagen.




HyperDry sorgt für gutes Körperklima

Atmungsaktivität ist gerade bei Outdoorbekleidung wichtig und ist deshalb als Feature bei O’Neill elementar. So entwickelte O'Neill die HyperDryTechnologie. Das neue HyperDry-Innenfuttermaterial nimmt direkt alle Feuchtigkeit vom Körper auf und leitet sie sofort an die äußere Shell-Schicht weiter. Das Material hält damit innen trocken und warm – perfekt für die entspannten Momente auf der Skipiste. Darüber hinaus schmiegt sich das HyperDry-Material an der Innenseite der Jacke supersanft an deine Haut.




Thinsulate - Der Wärmespeicher in der kalten Jahreszeit

Die O'Neill Technologie Thinsulate™ Insulation steht für optimalen Wärmeschutz ohne unnötiges Gewicht oder Volumen. Die feinen Mikrofasern lagern Luftmoleküle ein und reflektieren die Wärme zurück zum Körper. Das Ergebnis ist eine atmungsaktive, feuchtigkeitsabweisende Wärmeisolierung, die in der gesamten Snow Outerwear Kollektion und bei vielen Produkten der Adventure Kollektion eingesetzt werden.