Schwimmen
Größe Herren
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Style

Schwimmen


Mit dem Schwimmen wird zum einen der Schwimmsport angesprochen, zum anderen aber auch der ganz allgemeine Aufenthalt im Wasser. Wenn das Gewässer zu tief ist, um darin zu stehen, dann muss es entweder durchschwommen oder aber schnellstens verlassen werden. Jeder Mensch sollte schwimmen können. Die jährlichen Statistiken über Unfalltod durch Ertrinken zeigen, dass besonders die jüngeren Generationen das Schwimmen nicht verlernen, sondern erst gar nicht erlernen. Spätestens im Schulschwimmsport sollte der Frei- oder der Fahrtenschwimmer eine Garantie dafür sein, sich im Wasser gekonnt fortbewegen zu können.

Schwimmen im Verein und Verband


In Deutschland wird der Schwimmsport vom DSV, dem Deutschen Schwimm-Verband mit Geschäftssitz in Kassel, organisiert. Die Kinder und Jugendlichen sind im örtlichen Turn- oder Schwimmverein Mitglied, der seinerseits dem Landesverband des DSV angehört. Der DSV gliedert den Schwimmsport in die fünf Bereiche Schwimmen, Freiwasserschwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball und Wasserspringen. Seit den Olympischen Spielen der Neuzeit im Jahre 1896 in Athen gehört das Schwimmen mit seinen zahlreichen Disziplinen zum Sportprogramm. Im sogenannten Beckenschwimmen werden für Frauen und Männer die Disziplinen Freistil, Rücken, Brust, Schmetterling und Lagen ausgetragen. Die Schwimmdistanzen sind unterschiedlich lang. Im Freiwasser schwimmen Frauen und Männer jeweils zehn Kilometer.

Freizeit- und Hobbysport mit Modecharakter

Im weitesten Sinne ist das Schwimmen jeglicher Aufenthalt, jede Art von Aktivität im oder auch unter Wasser. Abseits des vereinsmäßigen Wettkampfschwimmens gibt es für Hobby, Urlaub und Freizeit einen vielseitigen Wassersport, der dem Schwimmen zugeordnet wird. Dazu gehören unter anderem das Rettungs- und das Flossenschwimmen, die Wassergymnastik, das Kleider- oder das Winterschwimmen, bis hin zum Tauchen und Unterwasserrugby. Für alle Schwimmsportler sind der Aufenthalt im Wasser und das damit verbundene Schwimmen entscheidend. In einer direkten Verbindung mit dem Schwimmen steht auch die Schwimmmode. Hier grenzt sich der Schwimmsport deutlich vom Schwimmen just for fun ab. Beim Wettkampfschwimmen im Becken geht es um Schnelligkeit und Bruchteile von Sekunden. Beim Schwimmen im Freibad, im Hallenbad oder am See ist das Sehen und Gesehen mindestens so wichtig wie das Schwimmen selbst. Der auffällige Bikini oder ein raffiniert geschnittener einteiliger Badeanzug sind mitentscheidend für den Tagesverlauf mit Schwimmen und Relaxen.

Telegener Hochleistungssport Schwimmen

Schwimmwettkämpfe wie Olympische Spiele, Welt- oder Europameisterschaften gehören heutzutage zu den telegenen Sportveranstaltungen. Sie werden gekonnt präsentiert und in einer spannenden Form organisiert. Der Fernsehzuschauer bekommt, auch bei Liveübertragungen, innerhalb kurzer Zeit eine Vielzahl an Wettkämpfen in den unterschiedlichen Disziplinen der Frauen und Männer zu sehen. Wer es bis dorthin schafft, der ist im heimischen Schwimmbecken im wahrsten Sinne des Wortes unzählige Bahnen rauf und runter geschwommen.
Mehr Weniger

Schwimmen (866 Artikel)

1 2 3...von 13
1 2 3...von 13