Longboards im Sale

 
319,00 € 159,95 €
-50%
 
299,95 € 159,95 €
-47%
 
299,95 € 167,95 €
-44%

Longboards günstig: Für den ultimativen Funsport-Spaß

Wenn es doe Longboards günstig gibt, dann solltest du sofort zuschlagen. Denn die passende Ausrüstung für den coolen Freizeitspaß hat ihren Preis. Kein Wunder, schließlich stecken hinter den Boards mit den vier Rollen jede Menge ausgeklügelte Technik. Dank der großen und robusten Rollen der Longboards musst dir keine Sorgen machen, dass du schnell ins Stocken gerätst. Zudem ist auch die Lenkung, des wendigen Longboards recht einfach. Neben der ultimativen Unabhängigkeit, was den zu befahrenden Bodenbelag angeht, kannst du mit dem Brett auch ordentlich Speed aufbauen und dich somit schnell von A nach B bewegen. Dabei musst du nicht mal häufig mit den Füßen „nachpushen“, denn die Longboards gleiten quasi über die Straßen. Kein Wunder, weshalb viele die Ausrüstung mit einem Surfbrett für die Straßen vergleichen.

Günstige Longboards: Für die Straßensurfer

Die Longboards günstig machen es dir leicht, die Trendsportart einmal auszuprobieren oder sich ein neues Board zuzulegen, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist einfach unschlagbar. Ursprünglich als Skateboard-Vorgänger gestartet, sind die längeren Boards heute ebenso beliebt, wie die Skateboards. Die Longboards gibt es in verschiedenen Ausführungen, egal ob Cruisen, Downhill oder Freeride, für jeden Einsatzbereich gibt es das passende Longboard. Das Cruiser Longboard ist perfekt für dich, wenn du zu den Einsteigern gehörst. Die Decks dieser Longbards sind leicht gewölbt und über den Rädern ausgespart, so dass sie das Brett nicht berühren. Ebenso verhält es sich bei den Carver Longbooards, bei denen du super Schwung holen und dich auch recht weit zur Seite „legen“ kannst. Fahrkomfort und Laufruhe stehen hier im Vordergrund. Die Pintails erkennst du sofort an ihrer Form. Das Brett dieser Longboards läuft zu den Enden spitz zu und erinnert an die Surfboards. Die Vorteile dieses Boards: Es ist perfekt geeignet für Einsteiger und vergleichsweise günstig. Allerdings eignet es sich weniger für Freestyle Tricks oder zum Hinabfahren am Berg. Anders als das Downhill Longboard. Für dieses solltest du risikobereit sein und die Fahrtechnik gut beherrschen. Denn mit diesem Board kannst du beim Herunterfahren einer Straße oder eines Bergs bis zu 100 km/h erreichen. Das Downhill Board ähnelt optisch einem Freeriding- oder Boardwalking Board, hat aber einen deutlich tieferen Schwerpunkt. Aus diesem Grund fährst du auch bei hohen Geschwindigkeiten nicht unruhig.

Longboards-Kauf günstig – Worauf achten

Beim Kauf deines Longboards solltest du ein paar grundsätzliche Dinge wissen und beherzigen, die dir bei der Wahl des richtigen Boards oder Komplett-Sets helfen. Je länger das Board ist, desto stabiler läuft es bei hoher Geschwindigkeit. Kurze Longboards sind wendiger und für das Fahren in der Stadt geeigneter. Harte Rollen brechen leichter aus, während weiche Rollen mehr Grip geben und ungünstigen Untergrund abdämpfen. Ein weicher Flex bei den Longboards günstig sorgt für ein surfiges Fahren, während ein harter Flex mehr Stabilität bringt.