Tage
Std
Min
Sek
10 € geschenkt  ab 75 € Einkaufswert*
Mit Code MAI22
Der Code wurde in die Zwischenablage kopiert

laufen

Der neue On Cloudswift im Test: Laufen wie auf Wolken


Was kann der neue Laufschuh aus dem Hause On? Laufexperte Hendrik hat den Cloudswift für euch getestet.

AM 14.03.2019 

Laufschuh On Cloudswift

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit Hendrik entstanden.

Wer hat’s erfunden? Klar, die Schweizer. Als vor sieben Jahren der erste Laufschuh von On auf den Markt kam, wurde das Startup aus Zürich noch belächelt. Die auffälligen Cloud-Elemente in der Sohle sahen ja ganz witzig aus, aber ob die Schweizer damit eingefleischte Fans der großen Marken überzeugen konnten? Sie können! Heute gibt es über 15 verschiedene Modelle für jeden Einsatzzweck. Den jüngsten Neuzugang hat unser Running-Experte Hendrik für euch getestet.

Cloudswift: Ein leichter Performance-Laufschuh mit Helion-Dämpfung

Schon beim ersten Anziehen fällt auf: Der Cloudswift ist üppiger gedämpft als die sonst eher minimalistischen Laufschuhe von On. Der Fuß sitzt nicht ganz so flach über der Straße, dafür ist der Cloudswift der erste Schuh mit dem neuen Helion-Schaum in der Außensohle. Ein spezieller Mix aus harten und weichen Dämpfungsmaterialien nimmt die Energie des Aufpralls auf und gibt sie genau im richtigen Moment wieder ab. Dafür sorgen die neugestalteten Cloud-Elemente am Vorfuß, die sich diagonal zusammenfalten und wie Federn Energie zurückgeben. Trotz all der Technik ist der Cloudswift mit 290 Gramm (in Größe 42) angenehm leicht.

Laufer testet den On Couldswift

Der On Cloudswift im Test

Beim Laufen im neuen Cloudswift stellt sich schnell das typische On-Gefühl ein: Leicht, Vorfuß-orientiert und trotzdem sehr komfortabel. Der Cloudswift ist dabei gefühlt noch ein Stück komfortabler als seine Artgenossen. Man steht etwas „höher“ im Schuh, was zunächst etwas ungewohnt ist, aber gerade bei längeren Läufen der Ermüdung vorbeugt. Gewohnt großartig sind der sockenartige Oberschuh und der sichere Halt, für den neben der Schnürung auch die verstärkten Seitenbänder sorgen.

Fazit: Ein Laufschuh für alle Fälle

Für mich ist der Cloudswift ein perfekter Allrounder, vom schnellen Lauf in der Mittagspause bis hin zum Long Run am Wochenende. Egal ob City-Run oder Marathon-Vorbereitung: Mit dem Cloudswift kannst du schnell und Performance-orientiert laufen, aber der Schuh gibt auch genügend Support für lange, ausdauernde Einheiten.

On Cloudswift Details

Run, Eat, Repeat – die richtige Ernährung beim Laufen

by sportscheck
Richtige Ernährung für Läufer

Bei der Vorbereitung auf einen Run gilt: keine Angst vor Kalorien und Kohlenhydraten. Bei intensivem Training braucht der Körper Energie, sonst kann er nicht die volle Leistung bringen und sie schon gar nicht steigern. Deshalb gilt: Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist die Grundlage für ein erfolgreiches Training. Achte deshalb immer darauf, dass du genug Eiweiß, Fett und Kohlenhydrate isst und auch außerhalb von Trainingseinheiten immer genug trinkst. Dann steht dir nichts mehr im Weg, wenn der SportScheck RUN

Fitness-Tracker? GPS-Uhr? Welches Gadget passt zu mir?

by sportscheck
Fitnesstracker kaufen

Serie zum SportScheck Run- Kapitel 8 -Deinen Trainingsplan für den RUN hast du dir bereits zusammengestellt und Übungen zum Techniktraining darin integriert? Außerdem weißt du bereits, wie du innere Hürden bestmöglich überwinden kannst? Dann freue dich auf unseren heutigen Beitrag: Wir zeigen dir, welches Tracking-Gadget am besten zu dir passt und wie du so deine Fitness- und Gesundheitsdaten fürs Laufen, aber auch für Alternativtraining und andere Sportarten noch besser im Blick haben kannst.

Verbessere deinen Laufstil - Mit Technikübungen vom Experten

by sportscheck
Lauftrainer David Ausfallschritte

Regelmäßige Technikeinheiten helfen dir zum Einen dabei, gezielt genau die Muskeln zu trainieren, die du beim Laufen benötigst. Zum Anderen verbesserst du deine Koordination bzw. das Zusammenspiel der Muskeln beim Laufen. Dadurch wird deine antrainierte Muskelkraft genau an den richtigen Stellen auf hocheffiziente Weise eingesetzt: Du minimierst deinen Energieaufwand und steigerst dadurch gleichzeitig dein Tempo und deine Performance.

Service & Kontakt