German Roamers - Deutschlands neue Abenteurer

Atemberaubende Landschaften. Herausragende Fotografien. Sympathische Typen. Das sind German Roamers. Eine Gruppe aus 14 jungen Fotografen, die zur Gattung der besten deutschen Outdoor-Instagrammer zählen. Wir stellen sie dir vor!
German Roamers Fotografien

Deutschlands neue Outdoor Fotografen - German Roamers

Ihr Credo: Man muss nicht weit reisen, um großartige Outdoor-Aufnahmen zu machen, man muss nur wissen, wohin man gehen muss – und auch für anstrengende Touren bereit sein.

Deutschlands neue Abenteurer

Der Instagram-Feed von German Roamers, übersetzt übrigens „Deutsche Wanderer“ , ist heute mit über vier Millionen Followern der wohl erfolgreichste Outdoor Feed in Deutschland. Dabei kreieren die 14 Jungs eine einzigartige Bildsprache und setzen Altbekanntes neu in Szene. Die Welt betitelt ihre Fotografien als „selten sahDeutschland besser aus“. "Wir wollen coole deutsche Orte finden und sie ansprechend fotografieren", sagt Johannes Höhn, einer der Gründer. Unter dem Hashtag #weroamgermany präsentieren sie stilvoll anmutende Szenerien in Deutschland in einer völlig anderen Ästhetik auf Instagram.

Diese wirkt meist leicht dramatisch, mit bedecktem Himmel, nebelverdeckten Aussichten und etwas „moody“, so nennt Höhn diese – stimmungsvoll mit Hang zum Düsteren.

Ein Traum! Fotografien von German Roamers. / Credit: GermanRoamers.org Mittlerweile hat auch die deutsche Industrie das Potenzial der Fotografen entdeckt und so erhalten German Roamers regelmäßig Aufträge.

Sie gehören einer Generation an, deren Wissen sie nicht von Fotografieschulen oder teuren Agenturen erlernt haben. Dem digitalen Angebot und Fortschritt sei Dank. Auch ihr erstes Buch haben die Jungs veröffentlicht, welches in „atemberaubender, wilden und abwechslungsreichen Art und Weise Deutschlands Landschaften“ zeigt - hier zu finden.

German Roamers Fotografien auf SportScheck

Credit: GermanRoamers.org

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren