Arosa Lenzerheide – Sommerurlaub der etwas anderen Art

Der Winter geht schon viel zu lang und du kannst den Sommer kaum erwarten? Dann wird es Zeit, den nächsten Urlaub zu planen. Dafür musst du nicht einmal weit anreisen: In der Schweiz warten einmalige Outdoor-Erlebnisse und atemberaubende Aussichten. In der Region Arosa Lenzerheide kannst du eine unvergleichliche Zeit in der Natur verbringen.
Frau wandert in den Schweizer Alpen
Schiesshorn-Sunrise; © Nina Mattli

Reisen und das Klima schützen – der Swiss Travel Pass

Wer die Schweiz erkunden will, kann das Auto getrost zu Hause lassen. Denn die Schweizer lieben öffentliche Verkehrsmittel und haben eines der dichtesten Verkehrsnetze weltweit: insgesamt kommen 29.000 Kilometer zusammen. Man kommt also mit Bahn, Bus, Schiff oder sogar mit der Bergbahn an die entlegensten und schönsten Flecken des Landes. Und das pünktlich und bequem. Es ist vollkommen egal, ob du vom Flughafen kommst, einen Zug bis zur Grenze nimmst, oder sogar eine Direktverbindung in die Schweiz: Dort angekommen, kommst du immer weiter. Die unterschiedlichen Verkehrsmittel sind nämlich perfekt aufeinander abgestimmt.

Und jetzt kommt das Beste: Du brauchst nur ein einziges Ticket. Mit dem Swiss Travel Pass kannst du dir das ganze Land anschauen, durch die Berge wandern, an wunderschönen Seen chillen und über 500 Museen besuchen. Kleiner Sparfuchs-Tipp: Wenn du mit der ganzen Familie unterwegs bist, lohnt sich die Swiss Family Card. Damit fahren Kinder unter 16 Jahren durch die ganze Schweiz kostenlos mit. Die Tickets gibt es für drei, vier, acht oder 15 Tage – je nachdem, wie lange dein Urlaub gehen soll. Und du bist die ganze Zeit klimafreundlich und nachhaltig unterwegs. Greta wäre stolz!

Rhätische Bahn Schweizer Alpen
© Rhätische Bahn / Jan Geerk

Die einzelnen Fahrten und Etappen der Reise zu planen ist übrigens super einfach: Du brauchst dafür nur die Öv-App. Diese sucht dir die besten Verbindungen mit Bahn, Bus oder Schiff heraus. 

Wandern & Romantik unterm Sternenhimmel – Arosa Lenzerheide

Duftende Alpwiesen, gemütliche Hütten, glasklare Bergseen und außenrum das majestätische Panorama der Alpen: Für einen aktiven Sommerurlaub in der Natur ist die Region Arosa Lenzerheide in den Bündner Bergen genau das richtige. Es gibt Wanderwege und Bike Trails, auf denen du dich auspowern und deine Ausdauer trainieren kannst. Oder du folgst einer der Wanderrouten, die zu den Stellen mit der spektakulärsten Aussicht führen. Die Gipfel und Wege sind super mit Bergbahnen angebunden und alleine schon die Bergbahn-Fahrt selbst ist ein Erlebnis. Dazu gehört zum Beispiel die spektakuläre Fahrt mit der Urdenbahn über das Urdental.

Wer eine wohlverdiente Pause einlegen will, kann in eine der vielen urigen Hütten oder Bergrestaurants einkehren. Ein kühler Drink schmeckt nach einem ganzen Tag Wandern in den Bergen nämlich besonders gut.

Übernachten unterm Sternenhimmel in der Schweiz
© Lenzerheide; Mirielle Salm/Mirko Schadegg

Ein Tipp für echte Romantiker: Sterne schauen! Das geht im Millionen-Sterne-Hotel auf 2.653 Metern über dem Meeresspiegel – Ein Ausflug, der funkelnde Augen garantiert. Es geht mit einer Wanderung Richtung Weisshorngipfel los. Oben gibt es eine atemberaubende Aussicht und ein Abendessen im 360° Panoramarestaurant Weisshorngipfel – und dann das Highlight: Übernachten unter freiem Himmel, ganz nah an den Sternen… und von den ersten Sonnenstrahlen, die über die Berggipfel blinzeln, wieder wach werden.

Und dann kann die Reise auch gleich weitergehen. Genug Energie für den Start in den Tag liefert ein reichhaltiges Frühstück – zum Beispiel beim Gipfel Z´Morga, oder beim Märli Brunch. Das ist besonders schön für die Kleinen, denn im Bergrestaurant Piz Scalottas kann man frühstücken und gleichzeitig einer Märchenstunde zuhören. Die Kinder staunen und Mama und Papa können sich eine kleine Auszeit gönnen.

Familienurlaub wandern in der Schweiz
© Johannes Fredheim

Spektakuläre Aussichten von unterwegs – der Bernina Express

Der Bernina Express ist ein ganz besonderer Panoramazug. Er verbindet den Norden Europas mit dem Süden. Die Route führt mitten durch das UNESCO Welterbe der Rhätischen Bahn, vorbei an Gletschern, und schließlich bis hinunter – da wo die Palmen wachsen. Wer eine Alpenüberquerung plant: Der Bernina Express ist mit Sicherheit die spektakulärste Art zu reisen. Insgesamt fährt man von Chur nach Tirano durch 55 Tunnel und über 196 Brücken und sieht dabei ganz besondere Orte. Darunter das Wahrzeichen der Rhätischen Bahn, ein 65 Meter hohes Landwasserviadukt, die Montebello-Kurve, von wo aus man einen unglaublichen Blick auf das Berninamassiv hat, den Morteratsch-Gletscher sowie die drei Seen Lej Pitschen, Lej Nair und Lago Bianco und vieles mehr. Hier heißt es einfach: Augen offenhalten und verzaubern lassen! Denn die Alpen sind wunderschön und haben unglaublich viel zu bieten.

Bernina Express Schweiz
© Filisur, Bernina Express / Switzerland Tourism/Marcus Gyger

Gewinne eine Erlebnisreise in die Schweiz

Einen Berggipfel besteigen, über Alpwiesen wandern, durch Wälder streifen oder lieber doch mit dem Bike unterwegs? Du entscheidest - bei deiner Reise durch die Schweiz. Wir verlosen eine Erlebnisreise für 2 Personen nach GraubündenDie Reise umfasst 6 Nächte in 3 oder 4 Sterne Hotels. Anreise ist ab Deutschland mit der Deutschen Bahn, ab der Schweizer Grenze fährst du dann mit dem Swiss Travel Pass weiter. Natürlich alles in der 1. Klasse.

Erlebe die Region mit den vielen Wanderwegen, Biketrails, Seen und einem der ältesten Nationalparks der Alpen.

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren