Crush of the Week #19: Eastpak Hüfttasche

Hüfttaschen, Bauchtaschen, Fanny Packs. Es gab Zeiten, in denen die sowas von uncool waren, dass man sich lieber einen Vokuhila wachsen lassen und sein Auto mit Tribalstickern vollgeklebt hätte, als Bauchtasche zu tragen.
SportScheck_CrushoftheWeek_Eastpak_Hipbag

Hüfttaschen, Bauchtaschen, Fanny Packs. Es gab Zeiten, in denen die sowas von uncool waren, dass man sich lieber einen Vokuhila wachsen lassen und sein Auto mit Tribalstickern vollgeklebt hätte, als Bauchtasche zu tragen. Fanny Packs kamen in der JUST DON’T – Liste ungefähr nach Sandalen mit Socken und vor Scrunchies (das Haargummi des Grauens). Hüfttaschen waren fast drei Jahrzehnte so uncool, dass wirklich niemand daran glaubte, dass sie zurückkommen könnten. Bis vor ein paar Monaten. Bauchtasche is back. Und wie. Luxusbrands darunter Gucci, Louis Vuitton und Alexander Wang zeigten uns Hüfttaschen Outfits, die man einfach nur gut finden musste. Fanny Pack in your face.

Und plötzlich realisierst du, dass die Teile, die du in wirklich jedem Urlaub zwischen 1990 und 1994 trugst, doch eigentlich ziemlich praktisch sind. Und ganz schön stylish aussehen können. Nachdem du (nur zum ganz sichergehen, dass die Taschen wirklich cool sind) schnell #fannypack gecheckt hast und merkst, dass du eigentlich jetzt schon ein Late Adopter des Trends bist, bist du relativ schnell im Besitz einer Hüfttasche. Ich persönlich finde in Sachen Hipbag Outfit ist ein konsequenter 90ies Look am besten. Sneaker mit Socken, Sweatpants, Crop Top. Ich trage meine Bauchtasche mal um die Hüfte, mal als Bodycross-Bag um die Schulter.

SportScheck_CrushoftheWeek_Eastpak_Hipbag

Zum Glück hat unsere Lieblings-Rucksack-Brand Eastpak einen Hipbag rausgebracht, mit dem du jedes 90ies Revival Outfit perfektionierst: Der Eastpak Springer Hipbag. Du weißt also was zu tun ist: JUST DO HIPBAG!

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren