#50 Weekend Conditions

Nordstau! Das bedeutet Niederschläge, kalte Temperaturen und Wind an der Alpennordseite. Oder anders ausgedrückt: POWDER. Bis in die Täler werden am Samstag 15–20 cm Neuschnee erwartet. Und auch am Sonntag können wir uns schon auf Schnee einstellen, dann aber etwas weniger. Im Süden bleibt's dagegen eher trocken. So schön die Landschaft aussieht, für die Lawinensituation sind das etwas heikle Zutaten. Anders gesagt: In Tirol und Bayern wird zurzeit Lawinenwarnstufe drei von fünf ausgegeben. D.h. Aufpassen lohnt sich. Gefahrenstellen liegen vor allem in eingewehten Hangbereichen. Klassischer Weise hinter Hangkanten, in Rinnen sowie in Gipfelnähe - und das in allen Expositonen. Unerfahrenen wird in Tirol aktuell von Skitouren und Varianten abgeraten.
Wochenend Wetter

Was also machen, wenn's einen trotzdem in die Berge zieht? Nun, der frische Schnee sorgt auch für gute Pisten. Zu wenig Abenteuer? Dann könnte man ja einfach mal ein anderes Sportgerät ausprobieren. Ansonsten ist Rodeln eine gute Alternative. Die Temperaturen bewegen sich dabei um die 0° in Tallagen um die -15° auf der Zugspitze. Umso wichtiger ist es, für ausreichende Wärme zu sorgen. Neben dem guten alten Zwiebelprinzip hat sich „Wärme von innen“ bewährt. Also ein heißer Tee, der bei Ausflügen dieses Wochenende sicher gute Dienste leistet. Denn er gleicht nicht nur den Flüssigkeitsverlust bei Kälte aus, sondern steigert zugleich das Wohlbefinden. Machen wir seit Jahren so - funktioniert bestens. Voraussetzung ist eine hochwertige Thermosflasche, die nicht nur warm hält (das macht jede Thermosflasche), sondern auch absolut bruchfest und leichtgewichtig ist, außerdem einen 100% dichten Verschluss und eine großzügige Trinköffnung besitzt. Dass sich sowas auch gut als Weihnachtsgeschenk macht, brauchen wir nicht zu erwähnen - da wärste selber drauf gekommen. Stimmt's?  

Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren