Schwarze Jeans

Tommy Hilfiger Jeansshorts Damen jackie black str
 
69,95 € 59,95 €
-14%

Schwarze Jeans: Für die tollsten Fashion-Looks

Schwarze Jeans gehören zu den Must-haves in deinem Kleiderschrank. Kein Wunder, denn sie sind ein echter Traum für alle Denim-Fans. Du kannst sie sehr gut zu unterschiedlichen Oberteilen und Schuhen kombinieren. Von elegant bis sportlich, mit den schwarzen Hosen aus Jeans gelingen dir unterschiedliche Looks denkbar einfach. Zudem kannst du dir sicher sein, dass die schwarzen Denim Pants zeitlos sind und damit nicht so schnell aus der Mode kommen werden. Ob als kurze, ausgefranste Shorts oder praktische Zipphosen fürs Wandern, die schwarze Jeanshose hat viele Gesichter, als nur die der beliebten Skinny Jeans. Eines ist sicher von diesen Pants kannst du nie genug im Schrank haben.

Jeans in Schwarz: Top-Verarbeitung

Schwarze Jeans überzeugen übrigens auch qualitativ. Bei der Produktion achten die Labels auf eine hervorragende Verarbeitung und einen strapazierfähigen Materialmix aus Baumwolle und Elastan sowie waschechte Farben. Das bedeutet, du kannst dir sicher sein, dass die schwarzen Jeans treue Wegbegleiter sind, die dich auch nach mehrmaligem Tragen und Waschen nicht im Stich lassen. Aber nicht nur aufgrund ihrer hochwertigen Verarbeitung wirst du die schwarze Hosen lieben. Sie punkten auch mit perfekte Passformen und modischen Schnitten, die deiner Figur schmeicheln und dir ein tolles Tragegefühl geben.

Schwarze Jeanshosen: In jeden Cut überzeugend

Bei den Jeans hast du die Wahl zwischen dem klassischen 5-Pocket-Modell, mit Labelpatch am oberen Bund. Die Jeans mit gerade verlaufendem Bein sind echte Evergreens. Ein weiterer Klassiker ist die Bootcut Jeans, mit dem ab dem Knie weiter ausfallenden Bein. Ein stylischer Favourite? Die lässigen Pants im Mom- oder Boyfriend Cut. Sie sind im Schritt und am Oberschenkel locker geschnitten und laufen erst zum Knöchel hin enger zu oder werden einfach etwas hochgekrempelt. Ebenfalls beliebt sind bei den Frauen die enganliegende High-Waist-Modelle, die schnell auch mal das ein oder andere Kilo zuviel an den Hüften optisch verschwinden lassen. Für den Sommer gibt es Shorts in verschiedenen Längen. Die Männermodelle reichen meist bis zum Knie und haben zwei großen Gesäßtaschen. Die kürzeren schwarzen Hosen aus Jeans sind hingegen eher was für Mutige. Jedenfalls kannst du in Kombination mit einem angesagten Print-T-Shirt und Sneakern bei deinem Freizeit-Outfit nichts falsch machen. Doch nicht nur die Länge macht den Unterschied, auch die Verarbeitung, bzw. Veredelung der Jeans. Die Jeans im Used- oder Destroyed-Look punkten mit ihren Rissen, extra aufgeriebenen Stellen oder coolen Verfärbungen. Zu den aktuellen Highlights im Jeans-Universum zählen allerdings schwarze Jeans mit Nieten, Strass oder Perlen sowie aufgenähten Patches.