Nur bis 22.10.
10€ geschenkt  ab einem Mindestbestellwert von 50€
Mit Code URBAN17

GORE-TEX®: Pflegen, Waschen und Imprägnieren

GORE-TEX® Bekleidung
GORE-TEX® Schuhe
GORE-TEX® Handschuhe

Das GORE-TEX® Versprechen

Zufriedenheitsgarantie

Gore verspricht, dass dein GORE-TEX® Produkt wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv ist. Sind diese Eigenschaften nicht gegeben, wird Gore das Produkt reparieren, ersetzen oder den Kaufpreis zurückerstatten.

Pflege

GORE-TEX® Kleidung ist nicht nur langlebig, sie ist auch sehr einfach zu pflegen. Regelmäßige Pflege erhält die Funktion und verlängert die Lebensdauer. Achte deshalb immer auf die Pflegehinweise des Herstellers. Du findest sie normalerweise auf dem eingenähten Etikett in der Kleidung.

GORE-TEX® Bekleidung

Vor dem Waschen solltest du alle Reißverschlüsse, auch die an den Taschen und im Achselbereich, sowie alle Abdeckleisten und Bänder schließen. Achte beim Waschen auf die Pflegehinweise des Herstellers, so lässt sich die Funktion deiner Kleidung länger erhalten.

 

Waschen

Deine Kleidung solltest du im Warmwaschgang für pflegeleichte Textilien (105º F/40º C) mit möglichst wenig Flüssigwaschmittel waschen. Stelle die Waschmaschine so ein, dass deine Kleidung zwei Mal klargespült und möglichst wenig geschleudert wird, um Knitterfalten zu vermeiden. Auf Pulverwaschmittel oder Produkte, die Weichspüler, Fleckenentferner oder Bleiche enthalten, solltest du verzichten, da diese die Funktion des Kleidungsstücks beeinträchtigen. Wasche deine Gore-Tex Kleindung nicht zusammen mit stark verschmutzter Wäsche.

Bleichen

Verwende keine Chlorbleiche.

 

Trocknen

Die Kleidung kannst du an der Luft oder im Wäschetrockner bei warmer Temperatur im Schongang trocknen. Wenn sie trocken ist, solltest du sie für ca. 20 Minuten in den Wäschetrockner geben, damit die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (Durable Water Repellent, kurz DWR) des Obermaterials reaktiviert wird.

 

Bügeln

Falls du keinen Wäschetrockner hast, kannst du die trockene Kleidung bei niedriger Temperatur ohne Dampf bügeln. Dazu legst du ein Handtuch zwischen Kleidungstück und Bügeleisen. Wärme reaktiviert die dauerhaft wasserabweisende des Oberstoffes.

 

Chemische Reinigung

Du kannst deine Gore Kleidung einfach in der Haushaltswäsche waschen. Falls doch eine professionelle chemische Reinigung nötig ist, solltest du die Reinigung darüber informieren, dass das Kleidungsstück nur mit einem reinen, destillierten Kohlenwasserstoff-Lösungsmittel gespült wird. Vor dem Trocknen sollte eine wasserabweisende Imprägnierung aufgesprüht werden.

 

Imprägnierung

Ist die anfänglich aufgebrachte Imprägnierung nicht mehr intakt, kannst du deine Kleidung mit einer DWR-Imprägnierung nachbehandeln. Diese ist als Pumpspray- oder Einwasch- Imprägnierung erhältlich.

Von Kopf bis Fuß in GORE-TEX®

Wind, Regen, egal welches Wetter mit der richtigen Kleidung bist du auf jeden Fall gerüstet.

Finde die richtige Kleidung hier

GORE-TEX® Schuhe

Waschen

Äußerliche Verschmutzung solltest du nur mit lauwarmem Wasser und Bürste entfernen. Gegebenenfalls kannst du nach der Reinigung auch ein Lederpflegemittel oder eine Imprägnierung verwenden. Am besten nimmst du die Innensohlen raus, um Sand, Kies und anderen Schmutz aus den Schuhen vollständig herausschütteln zu können.

Bleichen

Verwende keine Chlorbleiche.

 

Trocknen

Deine Schuhe solltest du an der Luft bei mittleren Temperaturen trocknen, aber dabei direkte Wärmestrahlung vermeiden. Konvektions-Schuhtrockner eignen sich gut zum Trocknen der Schuhe.

 

Imprägnierung

Wir empfehlen dir, keine Öle oder Fette zu verwenden, die deine Schuhe wasserdicht machen, denn dadurch verlieren sie ihre Atmungsaktivität. Behandle die Schuhe ausschließlich mit den vom Hersteller empfohlenen Imprägnierungen, Schuhcremes und Konditionierern.

 

Fleckenentfernung

Beachte die Pflegehinweise des Schuhherstellers.

GORE-TEX® Handschuhe

 

Waschen

Wasche deine Handschuhe von Hand mit wenig Waschmittel in lauwarmem Wasser. Verzichte dabei auf Weichspüler.

 

Zum GORE-TEX® Sortiment

Trocknen

Zum Trocknen der Handschuhe solltest du das Wasser von den Fingerspitzen zur Handschuhöffnung vorsichtig herausdrücken. Danach kannst du die Handschuhe mit der Öffnung nach unten aufhängen. Auf gar keinen Fall sollten sie auf der Heizung oder in der Sonne trocknen. Lederhandschuhen reicht die Zimmertemperatur zum trocknen. Textilhandschuhe hingegen können bei niedriger Temperatur im Trockner trocknen.

 

Bleichen

Verwende keine Chlorbleiche. Sie könnte die Handschuhe beschädigen.

 

Imprägnierung

Um den Wasserabperleffekt zu erhalten, solltest du regelmäßig die Imprägnierung erneuern. Dafür kannst du wasserlösliche Imprägniermittel verwenden.

 

Fleckenentfernung

Zur Fleckenentfernung solltest du sie mit einem Mittel nach Anleitung vorbehandeln und danach gründlich klarspülen.

Das könnte dich auch interessieren

Die richtige Jeanspflege

Ab in die Waschmaschine und gut ist? Nicht ganz aber fast. Wir geben dir Tipps, wie du noch länger etwas von deiner Lieblingsjeans hast.

So gehts

Besser Laufen mit dem passenden Schuh

Um aus der Laufrunde keinen Gelenkkiller oder Blasenlauf zu machen, brauchst du die richtigen Schuhe. Hier findest du wertvolle Informationen.

Weiterlesen

12h richtig ausgerüstet

Wer sich auf eine 12h Wanderung vornimmt, sollte nicht nur fit sein, sondern auch die richtige Ausrüstung dabei haben.

Hier findest du alles