Ausrüstung
  • Ski
  • Wearables
  • Rucksäcke
  • Helme
  • Taschen
  • Brillen
  • Fitnessgeräte & Zubehör
  • Bindungen
  • Handschuhe
  • Schlafsäcke
  • Boards
  • Flaschen & Trinksysteme
  • Bälle
  • Bücher & DVDs
  • Campingausrüstung
  • Fahrradzubehör
  • Geldbeutel
  • Gymnastikmatten
  • Handtücher
  • Isomatten
  • Kameras & Messgeräte
  • Kletterausrüstung
  • Koffer
  • Lampen
  • Matten & Kissen
  • Navigation
  • Pflege- & Waschmittel
  • Schlitten & Rodel
  • Schläger & Stöcke
  • Schutzausrüstung
  • Sportnahrung
  • Wassersportausrüstung
  • Zelte
Preis
Bitte gib einen korrekten Preiswert an.
bis
Schließen Übernehmen Zurücksetzen
Sportarten
Schließen Übernehmen Zurücksetzen

Eine neue Sporttasche gefällig?


Damit du zu jeder Sportveranstaltung und zu jedem Training die richtige Sporttasche hast, solltest du dich bei SportScheck mal etwas genauer umschauen. Eine Sporttasche ist wichtig, denn hier kannst du Kleinigkeiten verstauen und auch der Schlüsselbund hat seinen festen Platz. Ganz gleich wo du hinfährst, die Sporttasche begleitet dich ins Fitness-Studio oder zum Fußballplatz.


Was macht eine Sporttasche aus?


Oft bestehen die Sporttaschen nur aus einem Fach, in dem die Sportbekleidung ihren Platz findet. Doch es sind genügend Seitentaschen vorhanden, die Handy, Geldbeutel und Schlüssel aufnehmen können und manchmal sind sogar außen Taschen vorhanden, damit die Schuhe separat aufbewahrt werden können. Oft sind die Taschen so groß, dass sie problemlos als Reisetasche benutzt werden können, mach ruhig einen Wochenendausflug. Die Tragegurte sind sehr robust und die verstellbaren Gurte erleichtern jeden Transport. Natürlich muss das Design passen, die Sporttaschen werden schließlich danach ausgesucht. Männer bevorzugen oft sportliche Varianten, wobei die Damen mehr zu eleganten Taschen greifen. Den Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt, die Sporttaschen erfüllen jeden Wunsch. Natürlich kann auch das Firmen-Zeichen auf der Sporttasche aufgebracht sein, jeder soll sehen, dass eine Tasche von Reebock, Adidas oder Puma ist. Vielleicht trifft die Sporttasche „Hanni“ von Chiemsee genau deinen Geschmack, bunte Vögel flattern über pink-farbige Streifen. Vielleicht suchst du eine unauffällige Sporttasche? Auch hier ist etwas im Angebot. Die „Stellasport“ von Adidas ist wie für dich gemacht. Auch eine Sporttasche von Hummel ist sehr zu empfehlen, sie besteht aus sehr robustem Material, ist äußerst langlebig und am Boden sogar gepolstert.


Große Auswahl an Sporttaschen


Du hast stets eine große Auswahl für Damen, Herren und Kindern und das große Sortiment wird auch „deine“ Tasche beinhalten. Du kannst hier Modelle finden, die zum Training ausreichen, aber auch sehr hochwertige Modelle, die bei einem Wettkampf alle Blicke auf sich ziehen. Natürlich ist eine Sporttasche auch ein wunderbares Geschenk, darüber freut sich bestimmt jeder. Auf jeden Fall bietet die Tasche genügend Platz, um Handtücher, Sportbekleidung und Sportschuhe darin unterzubringen und zu transportieren. Lass dich inspirieren, die Modelle sind sehr vielseitig und du kannst deine Lieblings-Tasche bestimmt finden. Alle Modelle sind günstig, der Preis ist eher klein, dafür aber die Qualität riesengroß. Auch die Verarbeitung lässt keine Wünsche offen, namhafte Hersteller wie adidas oder Nike sorgen dafür, dass die Taschen aus besten Material gefertigt sind und dass sie lange leben. Schließlich sollst du deinen Begleiter lange ausführen können und die Tasche soll bei jeder Sport-Veranstaltung dabei sein.


Mehr Weniger

Sporttaschen (63 Artikel)

1
1

Sporttasche kaufen – welche Tasche passt zu mir?

Sporttasche fürs Fitnesstraining

Du suchst eine passende Sporttasche? Dann solltest du bei deiner Auswahl auf zwei Kriterien achten: Zum einen ist deine Wahl abhängig von der Sportart, die du ausübst. So benötigt eine Tennistasche beispielsweise ausreichend Platz für die Schläger, Sporttaschen fürs Schwimmen sollten wiederum über ein Nassfach verfügen. Zum anderen möchtest du vielleicht auch eine Tasche mit spezieller Ausstattung haben, wie z.B. einem separaten Schuhfach oder Trennelementen. Unsere Rundum-Beratung hilft dir beim Sporttaschen-Kauf!

Wahl der richtigen Sporttasche

Worauf sollte ich beim Kauf einer Sporttasche achten?

Die Wahl der richtigen Sporttasche hängt natürlich in erster Linie von deiner Sportart ab. Der entscheidende Punkt hierbei: Welche Ausrüstung gehört zu deinem Sport? Die Auswahl fällt dir um einiges leichter, wenn du eine Checkliste mit all denjenigen Dingen erstellst, die du für einen erfolgreichen Nachmittag im Fitnessstudio oder auf dem Sportplatz benötigst.

Neben Wechselkleidung, Waschzeug und Handtüchern sollte jede Sporttasche zudem Platz für ein paar zusätzliche Dinge bieten. Zu einer guten Sporttasche gehört mindestens ein Innenfach für ein wenig Bargeld oder Getränke. Für alle Fälle sollte die Tasche auch Platz für das Notfallequipment bieten, z.B. für Pflaster oder Tape. Pflegst du einen Trainingsplan, ist eine Tasche mit einem kleinen Fach für Papier und Notizblock sinnvoll. Die weitere Ausstattung bestimmt dann die Sportart, die du ausübst.

Über welche Fächer verfügen Sporttaschen?

Eine gute Sporttasche verfügt über mehr als ein Fach; und so manches Fach erfüllt einen speziellen Zweck. Dabei kann es für dich kaufentscheidend sein, ob eine Tasche über die gewünschten Fächer verfügt. Die wichtigsten nachfolgend im Überblick:

  • Nassfach: Ein Nassfach dient, wie der Name vermuten lässt, zur Aufbewahrung nasser Kleidung und Handtücher. Eine spezielle Imprägnierung verhindert, dass sich die Feuchtigkeit innerhalb der Tasche weiter verteilt. Außerdem kannst du es schnell und einfach trocken wischen. Nassfächer bieten sich natürlich für alle Wassersportler an; aber auch diejenigen, die zu starkem Schwitzen neigen, werden die Vorzüge eines Nassfachs in der Sporttasche zu schätzen wissen.
  • Mann mit Sporttasche
  • Schuhfach: Zum einen schützt das stabile Fach deine Schuhe vor übermäßigem Druck und dem Zerknautschen – so lassen sich Beschädigungen vermeiden. Zum anderen wird der Rest der Ausrüstung von den schmutzigen Sohlen isoliert. Für jeden Sportler, der regelmäßig den Platz umpflügt oder Runden im Gelände dreht, ist dieses Fach ein Muss.
  • Handyfach: Klar, das Smartphone gehört dazu. Sei es für die Musik beim Workout oder als Schrittzähler beim Joggen. Ein spezielles Handyfach schützt dein Smartphone vor Beschädigungen wie Kratzern oder Glasbruch.
  • Laptopfach: Musst du auf dem Weg ins Fitnessstudio noch ein wenig Büroarbeit erledigen? Hierfür gibt es Sporttaschen, die über eine separate Laptoptasche verfügen.
  • Bodenfach: Ein Bodenfach wird meistens zum Verstauen für das Schuhwerk verwendet. Da es in der Regel viel Platz bietet, eignet es sich für alle, die mehr als ein Paar Schuhe mitnehmen wollen. Dort findet die Fußbekleidung einen sicheren und vor allem platzsparenden Aufbewahrungsort.
  • Innenfach: Das Fach für alle Wertgegenstände – ein potentieller Langfinger muss sich schon reichlich Mühe geben, um an Bargeld oder Schlüssel zu kommen. Sollte eigentlich nie fehlen – auch wenn es die Möglichkeit gibt, die Tasche wegzuschließen.
  • Seitenfach: Seitenfächer sind häufig außen angebracht. Einige Modelle haben außen als Seitenfach auch ein Netz und sind damit eine gute Alternative zu Nassfächern. Feuchte Kleidung kann damit bereits unterwegs trocknen und die Tasche wird nicht muffig.

Die passende Tasche für jeden Sport

Welche Sporttasche brauche ich für Ballsportarten?

Gerade Ballsportarten erfordern viel Ausrüstung: Trikot, Schienbeinschoner, Schuhe… wenn du dann noch Bälle transportieren möchtest, brauchst du eine Sporttasche im XXL-Format. Wähle idealerweise ein Taschenmodell mit Schuhfach und einem großen Mittelfach ohne Trennelemente, damit du einen Ball auch problemlos transportieren kannst. Taschen mit U-förmigen Reißverschluss erleichtern dir hier den Zugriff.

Was muss ich bei Sporttaschen für Wassersportarten beachten?

Sporttasche für Fußball

Wassersportler sollten niemals auf ein Nassfach verzichten. Nasse Handtücher sowie Badebekleidung können dort sicher untergebracht werden und die restliche Ausrüstung bleibt geschützt. Hierfür sind die Taschen mit speziellen Materialien bearbeitet und zusätzlich imprägniert. So lassen sich unschöne Gerüche oder sogar Schimmel vermeiden.

Welche Tasche brauche ich fürs Fitnessstudio?

Häufig braucht es für das Fitnessstudio nicht viel Ausrüstung. Vielleicht reicht dir schon ein Satz Handtücher und ein T-Shirt zum Wechseln. Viele Studiobesucher ziehen es auch vor, zu Hause zu duschen. Greif dann lieber zu einer kleinen Sporttasche. Wichtig: Die Tasche sollte leicht in den Spind passen, ohne sie zu zerknautschen. Für die feuchte Trainingswäsche ist zusätzlich ein Seitenfach mit Netz ideal.

Was muss ich beim Taschenkauf als Läufer beachten?

Langstreckenläufer tragen ihre Ausrüstung gerne bei sich, während sie Kilometer um Kilometer hinter sich zurücklassen. Hier ist es ratsam, auf den Sport-Rucksack zurückzugreifen. Handtuch oder Trinkflasche sind mit dem Rucksack stets leicht zu erreichen und weitere Gegenstände sicher aufbewahrt. Achte aber darauf, dass der Rucksack fest sitzt, ohne dich dabei beim Laufen zu sehr einzuengen.

Detailfragen beim Taschenkauf

Sporttasche mit oder ohne Bodenverstärkung?

Beides hat Vor- und Nachteile. Taschen mit Bodenverstärkung haben eine stabilere Form und sind leichter zu tragen. Taschen ohne festen Boden lassen sich dafür leichter zusammenfalten und eher in einem engen Spind verstauen. Solltest du dich für ein Modell ohne Bodenverstärkung entscheiden, raten wir dir zu einer Tasche mit Schutznoppen auf der Unterseite des Innenraums.

Was sollte ich bei den Tragegriffen beachten?

Frau mit Sporttasche

Eine gute Sporttasche sollte neben den kurzen Trageriemen auch über einen Schultergurt verfügen. Damit lässt sie sich auch über längere Strecken problemlos transportieren. Im Idealfall ist der Gurt mit Haken befestigt – einen verdrehten Gurt kannst du so schnell wieder entwirren. Außerdem lässt sich mit einem Hakensystem bei Bedarf der Gurt auch entfernen. Achte zudem auf ein verschiebbares Schulterpolster, um schmerzhafte Blessuren zu vermeiden.

Sporttaschen als Rucksack oder Trolley?

Für den leichten Transport gibt es Sporttaschen als Rucksack oder mit Rollen sowie einem Griff, ähnlich wie bei einem Trolley. Rucksäcke sind auch dann eine gute Lösung, wenn du mit dem Fahrrad zum Sport fahren möchtest. Zudem lassen sich Trolleys bequem in öffentlichen Verkehrsmitteln mitnehmen.

Welche Unterschiede gibt es bei Sporttaschen für Damen und Herren?

Die Unterschiede zwischen Damen-Sporttaschen und Herren-Sporttaschen sind rein optischer Natur. Sie unterscheiden sich lediglich in Farbe und Form, nicht jedoch in der Funktionalität oder den verwendeten Materialien. Für beide Geschlechter sind sie in jeder gewünschten Größe und aus Materialien von Polyester bis hin zu Leder erhältlich.

Was muss ich bei Sporttaschen für Kinder beachten?

Ein Kind sollte eine Sporttasche natürlich zunächst einmal in seiner passenden Größe bekommen. Achte deshalb darauf, dass es die Tasche problemlos und leicht tragen kann und dass diese nie zu schwer bepackt ist. Ein verstellbarer Schultergurt hilft, die Tasche immer an die Größe des Kindes anzupassen. Spezielle Kinder-Sporttaschen verfügen über alle Funktionen einer richtigen Sporttasche, sind aber ideal auf die Statur eines Kindes ausgelegt.

Die richtige Pflege der Sporttasche

Wie wasche ich meine Sporttasche?

Sporttaschen aus synthetischen Materialien wie Polyester oder Nylon lassen sich problemlos bei 30 bis 40 Grad in der Waschmaschine waschen. Entferne vorher gegebenenfalls den Einlegeboden und alle abnehmbaren Gurte. Um das Material zu schonen, ziehe die Tasche auf links oder wasche sie einfach in einem Kissenbezug. Lass die Tasche anschließend an der Luft, in einer Wanne oder im Waschbecken trocknen.

Ledertaschen lassen sich leicht per Hand mittels eines weichen Tuchs und etwas Wasser reinigen. Meistens liegt aber beim Kauf der Sporttasche eine genaue Wasch- und Pflegeanleitung bei, sodass du keinen Fehler machen kannst und deine neue Tasche lange hält.


Bilder: istock/RuslanDashinsky, istock/Milan Marjanovic, istock/Louis-Paul St-Onge, istock/Ammentorp Photography