Schals zum Trailrunning sorgen komfortabel für einen warmen Hals

Bei jeder Wetterlage läufst du gerne abseits befestigter Wege und suchst nach einem Kleidungsstück, das Hals und Nacken warmhält? Dann werden dir die Schals zu Trailrunning beim Training gute Dienste leisten. Denn anders als herkömmliche Schals in langer Schnittführung mit zwei losen Enden handelt es sich hier um Schlauchschals fürs Trailrunning. Sie funktionieren im Prinzip wie ein Loop, wobei diese sportlichen Varianten unterschiedlicher Labels natürlich wesentlich enger und körpernäher geschnitten sind. So liegen sie rund um Hals und Nacken, sodass du über dem Kragen deiner Sportjacke oder deinen Trailrunning Shirts Zugluft und Kälte von dir fernhältst.

Schals zum Trailrunning in unterschiedlichen Versionen entdecken

Wähle aus den variantenreichen Designs deinen Favoriten als Schal zum Trailrunning. Manche nennen sich Buff, andere Loop oder auch Multifunktionstuch. Der Loop ist dabei generell die stoffreichste Version, die etwas lockerer geschnitten ist. Die Designer verwenden für diese Varianten meist besonders wärmende und weiche Stoffe, da du mit diesen Schals im Winter hervorragend trainieren kannst. Gönne dir bei Temperaturen von -10 bis +10 °C die Thermoregulierung von der Kehle bis zu den Ohren. Für wärmere Tage empfehlen wir Damen-Schals fürs Trailrunning, die aus etwas dünneren Materialien gefertigt sind. So staut sich nicht unnötig viel Wärme auf, während Wind und Kälte gleichzeitig zuverlässig ferngehalten werden. Weiche Buffs aus elastischen Materialien lassen sich dank ihres schlauchartigen Designs variantenreich um den Hals tragen. Du entscheidest je nach Wetterlage, ob du dir den Schal bis unter die Ohren ziehst oder lediglich über dem Kragen für etwas Wärme sorgst. Viele der lässigen Multifunktionstücher lassen sich im Sommer ganz hervorragend als Alternative zum Stirnband tragen, sodass der Schweiß dir beim Laufen nicht in die Augen rinnt. Wer seinen Kopf vor Sonne schützen will, kann die Loops wie eine leichte und atmungsaktive Alternative zur Mütze oder Cap einsetzen.

Trailrunning mit Schals zum komfortablen Lauf machen

Beim Trailrunning wirst du, wie bei anderen Ausdauersportarten auch, früher oder später ins Schwitzen geraten. Dies ist ein ganz natürlicher Prozess und hilft dem Körper dabei, seine Temperatur konstant zu halten. Doch beim Lauf durch die Natur kann es schon bei leichten Winden schnell unangenehm werden, wenn im Nacken die kühle Luft auf die feuchte Haut trifft. Hier kannst du mit den Trailrunning-Schals der verschiedenen Marken Schmerzen im Nacken von vornherein vermeiden. Genieße die leichten Stoffe und atmungsaktiven Funktionen, sodass du mit Schals fürs Trailrunning im perfekten Klima deine Laufeinheiten absolvierst.