Klettersteigsets & Gurte

Petzl Macchu Klettergurt Kinder koralle
 
44,95 €
%
Black Diamond Wiz Klettergurt Kinder grau
 
44,95 € 34,95 €
22 % sparen
%
Mammut Ophir Kids Klettergurt Kinder blau
 
54,95 € 44,95 €
18 % sparen
%
Petzl Kit Via Ferrata Vertigo Klettersteigset
 
189,95 € 149,95 €
21 % sparen
Petzl Corax Klettergurt grau
 
59,95 €
%
Petzl Voltige Klettergurt schwarz
 
44,95 € 29,95 €
33 % sparen

Klettersteigsets für deine Abenteuer in den Bergen

Sicherheit steht beim Klettern an allererster Stelle – ganz gleich, ob du in den Bergen unterwegs bist, am liebsten in der Halle Höhen erklimmst oder aber das Bouldern bevorzugst. Teil deiner Ausrüstung sind Klettersteigsets aus dem Bereich der Sicherung & Karabiner. Dabei handelt es sich um die ganz typischen Klettersteigsets, mit denen du gesichert bist, wenn du zurückfällst, aber auch die verschiedenen Klettergurte. Diese sind in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich und jeweils angepasst an die Bedürfnisse von Bergsteigerinnen und Bergsteigern, aber auch Kindern, die ihre ersten Boulder-Erfahrungen machen.

Das Klettersteigset und wie es dich schützt

Die klassischen Klettersteigsets sind dafür da dich vor dem Fall zu schützen oder diesen abzudämpfen. Dies ist möglich, indem das so genannte Cable – der Hauptbestandteil des Sets – mittels Verankerungen an verschiedene Stellen im Berg eingehakt wird. Wenn du fällst, kommst du an einer solchen Verankerung an. Die Sets haben meist eine Y-Form, an dessen Ende sich eine Schlinge befindet, die du an deinem Hüftgurt befestigst. In der Nähe dieser Schlaufe findest du auch das wichtige Bremssystem, das zur Standardausrüstung jedes Klettersets gehört und Fälle abmildert.

Das Klettersteigset und was du bei der Auswahl beachten solltest

Ein wichtiger Faktor bei der Wahl des richtigen Klettersteigsets ist das zugelassene Gewicht. Hier liegt der Durschnitt bei etwa 50 bis 100 Kilogramm. Wiegst du mehr oder auch weniger, ist unbedingt darauf achten, zu einem anderen Set zu greifen, da deine Sicherheit sonst nicht mehr gewährleistet ist. Gleichzeitig ist es wichtig, dass du das Gewicht des Sets selbst nicht unterschätzt. Bedenke immer, dass du dein Set mit dir tragen musst, wenn du den Berg besteigst. Weiterer Punkt: die leichte Bedienung der Karabiner ist unerlässlich. Das Sichern geht dann deutlich schneller vonstatten. Das spielt vor allem dann eine Rolle, wenn du sehr häufig Karabiner an- und abhaken musst. Zudem sollte der Haken aber auch nicht zu leicht aufgehen, damit er stabil hält und nicht aufspringt. Es ist gut, wenn dein Set einen Bandfalldämpfer besitzt. Dieses System reißt im Falle eines Sturzes und sorgt dafür, dass sich die Kräfte des Seils beim Abfangen nicht auf deinen Körper übertragen. Wenn du möchtest, entscheidest du dich zusätzlich für eine Rastschlaufe. Dabei handelt es sich um ein extra Cable, das du zum Ausruhen verwenden kannst, ohne dabei den Bandfalldämpfer belasten zu müssen. Du siehst: Klettersteigsets sind mit Bedacht auszuwählen.