Under Armour Testimonial - Marcel Hirscher

Marcel Hirscher trainiert in einer Halle mit Boxsäcken für den Slalom

Der erfolgreichste Skifahrer der Geschichte ist Partner von UNDER ARMOUR

Seit 2015 ist er das neue, globale Testimonial vom US-Sportgiganten UNDER ARMOUR – der österreichische Skirennläufer Marcel Hirscher. Der Ausnahmeathlet hat in seiner noch jungen Karriere bereits alles gewonnen, wovon andere nur träumen. Neben Gold- und Silbermedaillen bei den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 und Pyeongchang 2018 kann der Ski-Star unzählige Weltcup-Titel vorweisen. Marcel Hirscher gilt als der erfolgreichste Skirennläufer aller Zeiten, konnte er doch den Gesamtweltcup im alpinen Skiwettbewerb siebenmal in ununterbrochener Folge gewinnen. Das gelang vor ihm niemandem. Dieser Kampfgeist, der verantwortlich für die eindrucksvolle Erfolgsgeschichte von Marcel Hirscher ist, blieb natürlich auch dem weltweit führenden Hersteller von Performance-Bekleidung nicht verborgen. Die globale Sport- und Innovationsmarke UNDER ARMOUR hat in dem 29-jährigen Salzburger den perfekten Partner gefunden. Mit großer Leidenschaft und einem unbändigen Siegeswillen setzt Marcel Hirscher alles daran, kontinuierlich der Beste zu sein. Genauso ist es bei UNDER ARMOUR, wo leidenschaftlich und mit viel Engagement an der größtmöglichen Optimierung der bereits bestehenden Produkte gearbeitet wird. Stillstand kennt dieses Unternehmen nicht – alles wird darangesetzt, den Athleten das beste Equipment zu liefern und sie zu Höchstleistungen zu bringen.
Marcel Hirscher fokusiert sein Ziel mit Under Armour.

“Jedes Hindernis macht dich stärker!“ - Mit Under Armour Hindernisse überwinden

Im Oktober 2017 haben Marcel Hirscher und das US-amerikanische Unternehmen ihre Zusammenarbeit verlängert. Mit der Kampagne I WILL würdigt UNDER ARMOUR die außergewöhnliche Geschichte des Spitzenathleten und zeigt, wie viel Arbeit hinter den großen Erfolgen steckt. Die eindringliche Botschaft des Projekts lautet: „Life is no straight line. Every turn makes you stronger.“. Und genauso verhält es sich im Leben von Marcel Hirscher: Es ist kein gerader Weg, den er geht, sondern ein kurviger und voll von Hindernissen. Nach schweren Verletzungen, die auch schon mal sein Karriereende bedeuten können, sagt er sich: aufstehen und weitermachen. Jedes Problem, ob nun im Privaten oder beim Sport, will angegangen und gemeistert werden – nur so kann ein Mensch wachsen und noch stärker werden. In UNDER ARMOUR hat der siebenmalige Gesamtweltcupsieger den besten Trainingspartner gefunden, den er sich vorstellen kann.
Marcel Hirscher beim Training an den Ringen

“Immer sein Ziel vor Augen haben!“

Der Ausnahmesportler glaubt nicht, dass Talent alleine für seine unbeschreibliche Siegesserie verantwortlich ist. Kräftezehrendes Training und die optimale Vorbereitung sind genauso wichtig – nur so lassen sich Wettkämpfe erfolgreich bestreiten. Man muss stets an sich arbeiten und immer sein Ziel vor Augen behalten. Entsprechend seiner Paradedisziplin, dem Slalom, weicht Marcel Hirscher auch schon mal von vorgegebenen Pfaden ab und hält sich nicht an festgelegte Trainingspläne.

Mit eisernem Willen & Under Armour zum Erfolg

Hier hört er auf seinen Körper, der ihm sagt, was gut und richtig für ihn ist. Und wenn es um seinen Körper geht, vertraut das junge Ski-Ass auf die erstklassigen Produkte von UNDER ARMOUR. Mit bahnbrechendem Design versehen und dank innovativer Produktionsverfahren liefert die Sportmarke ihm Sportswear aus Materialien, die außergewöhnlich komfortabel sind und ihn zu Höchstleistungen bringen. Sein eiserner Wille hat Marcel Hirscher zu dem gemacht, was er heute ist – einer der erfolgreichsten Sportler der Geschichte. Denn dazu gehört weit mehr, als einfach nur gut Ski zu fahren. Wenn der Mensch etwas erreichen will, muss er lernen, sich durchzubeißen und auch mal Rückschläge in Kauf zu nehmen. Nur so kann er an sich selbst wachsen. Mit dieser Einstellung und der Unterstützung von UNDER ARMOUR wird Marcel Hirscher garantiert noch unzählige weitere Siege einfahren können.
Marcel Hirscher beim Training mit Gewichten