Blog Themen

Wandern

7 DER SCHÖNSTEN WANDERUNGEN IN DEUTSCHLAND

Dich hat das Wanderfieber gepackt und du bist auf der Suche nach neuen Wanderrouten? Dann haben wir dir 7 der schönsten Wanderungen in Deutschland zusammengestellt - mit einem Mix aus Klassikern und Newcomern, Kultur und Natur sowie leichten und schweren Routen. Viel Spaß beim Stöbern!

1) HÖHENWEG RENNSTEIG THÜRINGER WALD

Auf den Spuren des Mittelalters pilgern & malerische Dörfer genießen

Einst wichtiger Durchgangsweg für Boten des Mittelalters begeistert der Rennsteig im Thüringer Wald heute zahlreiche WandererInnen, die es auf malerische Ausblicke auf Dörfer, Burgen (ja, sogar die berühmte Wartburg!) und Schlösser abgesehen haben. Der Höhenweg misst eine Gesamtlänge von 170 km zu 8 Etappen à 19 bis 26 km Länge, welche je nach Belieben verkürzt oder ausgelassen werden können. Ein besonders schöner Ort am Rennsteig ist Friedrichshöhe, der an den Etappen 5 und 6 liegt. Diese beiden Wanderungen sind mit mittlerer Schwierigkeit ausgeschrieben - mit Längen zwischen 23 und 24 km und jeweils etwa 300 bis 400 hm in Auf- und Abstieg. Mehr Infos zum Rennsteig findest du hier.

Höhenweg Rennsteig Thüringer Wald
Rennsteig Wanderung Deutschland

2) HOCHUFERWEG RÜGEN: AUSBLICKE ÜBER DIE BERÜHMTEN KREIDEFELSEN

Die Muse berühmter Maler bestaunen & Meeresluft schnappen
auf den Spuren des Malers Caspar David Friedrich bewegen wir uns auf dem Hochuferweg in Rügen, der an den berühmten Kreidefelsen des Königsstuhls vorbeiführt. Hier entstand 1818 das Gemälde "Kreidefelsen auf Rügen" - und das aus gutem Grund: Der Wanderweg ist wunderschön und bietet spektakuläre Ausblicke auf die Ostsee, die Natur und die Kreidefelsen. Der Weg startet in Sassnitz und führt durch den Nationalpark Jasmund bis nach Lohme. Auf dem Weg kommst du an vielen spannenden Entdeckungen vorbei - sogar einem Wasserfall. Von Lohme aus verkehrt ein Bus, mit welchem du wieder unbesorgt nach Sassnitz zurückkommst. Die Wanderung ist als mittelschwer ausgeschrieben, da sie auch steile Abschnitte und Treppen enthält. Sie ist um die 12 km lang und in Auf- und Abstieg erwarten dich etwa 300 bis 400 hm. Weitere Infos findest du hier.

Hochuferweg Rügen Deutschland Wanderung

3) BAYERN: ZUGSPITZE - TOP OF GERMANY (2.962M)

Alpine Erfahrungen sammeln & Deutschland aus der Vogelperspektive erleben
Ein Klassiker der Superlative: Der höchste Berg Deutschlands bietet wahnsinnige, einmalige Naturspektakel und hat deshalb auf jeden Fall einen Platz auf dieser Liste verdient. Dabei dürfen Wanderungen auf die Zugspitze nicht unterschätzt werden und sind definitiv nichts für Anfänger. Egal, welche Route du wählst: Du solltest eine sehr gute Kondition (für um die 2000 Höhenmeter), sowie Bergerfahrung, Trittsicherheit und Schwindelfreiheit besitzen. Je nach Route müssen zusätzliche Dinge beachtet werden, beispielsweise sind teilweise Klettersteig- und Gletschererfahrung vorausgesetzt. Informiere dich daher gut im Voraus und checke, ob du die nötigen Voraussetzungen besitzt.

 

Die einfachste, aber auch längste Route führt durch das Reintal und ist verkürzbar durch die Bahn bei Sonn-Alpin. Eine weitere, gleichermaßen abkürzbare Strecke ist die Gatterlroute. Dazu kannst du hier einen Erfahrungsbericht unseres Mitarbeiters lesen.

 

Der landschaftlich abwechslungsreichste Anstieg ist die Höllentalroute (s. Bilder), die durch die Höllentalklamm führt. Allerdings ist hier eine mittelschwere Klettersteigroute und eine Gletscherüberquerung (Steigeisen einpacken!) mit Spaltensturzgefahr mit dabei – du solltest dies also wirklich nur machen, wenn du hier ausreichend Erfahrung besitzt.

 

Weitere Infos über die verschiedenen Wege findest du hier.

Zugspitze Wanderung
Zugspitze Wanderung Bergtour
Zugspitze Wanderung Höllentalklamm

4) SÄCHSISCHE SCHWEIZ: MALERWEG DURCHS ELBSANDSTEINGEBIRGE

Auf den Spuren von Musikern, Malern und Literaten wandern & zurück in die Kreidezeit katapultiert werden
Deutschland kann so schön sein! Zum Beispiel auf dem Malerweg durchs Elbsandsteingebirge, welcher durch kreidezeitliche Erosionslandschaft geprägt ist und wo sich einst Musiker, Maler und Literaten ihre Inspiration holten. Der Malerweg ist ein Weitwanderweg, welcher uns von Liebethal bis zur tschechischen Grenze und von dort zurück bis nach Pirna leitet. Dabei gibt's 8 mittelschwere bis anspruchsvolle Tagesetappen à 11 bis 18 km. Eine sehr schöne Etappe ist die Strecke von Wehlen nach Königstein, welche vorbei an den Höhepunkten des Elbsandsteingebirges, wie der Bastei, der Burg Wehlen oder dem Lilienstein führt und traumhafte Ausblicke auf die Wahrzeichen und Landschaften beschert. Am Ende der Route kann die Festung von Königstein aus besichtigt werden. Die Länge dieser Etappe beträgt knappe 15 km, was ungefähr einer Gehzeit von 4 Stunden entspricht. Sie ist als mittelschwer ausgeschrieben und zu bewältigen sind 500 Höhenmeter, jeweils im Auf- und Abstieg.

Malerweg Elbsandsteingebirge Wandern Deutschland

5) SAAR-HUNSRÜCK-STEIG, SAARLAND & RHEINLAND-PFALZ

Romantische Weinlandschaften erkunden & an spektakulären Ausblicken erfreuen
Der Saar-Hunsrück-Steig führt dich durch romantische Wein- und Flusslandschaften an Mosel, Saar, Nahe und Rhein, sowie Moorlandschaften, Felsabschnitte, verträumte Wälder und traumhafte Ausblicke - sowie einer wunderschön gelegenen Hängeseilbrücke. Der über 410 km lange Fernwanderweg besteht aus 27 Etappen, die ebenso gut einzeln gelaufen werden können. Besonders zu empfehlen ist z.B. die 2. Etappe von Hellendorf über Tünsdorf und Orscholz nach Mettlach. Sie führt vorbei an Bachläufen, einem Wasserfall, durch das traumhafte Steinbachtal und bietet schließlich spektakuläre Panoramablicke auf die berühmte Saarschleife (s. Foto). Die Strecke beträgt knapp 17 km, im Aufstieg sind's um die 200 Höhenmeter und im Abstieg um die 400. Sie ist als mittelschwer und mit einer Dauer von 4:30 Stunden Gehzeit ausgeschrieben. Und nach der Wanderung kannst du dich in Mettlach mit zahlreichen Restaurants und Sehenswürdigkeiten belohnen. Weitere Infos findest du hier.

Saarschleife Saar-Hunsrück-Steig Wanderung

6) HOHER FRICKEN (1940M) ÜBER DIE KUHFLUCHTWASSERFÄLLE IN BAYERN

Kondition unter Beweis stellen & abwechslungsreiches Alpenpanorama aufsaugen
Der Hohe Fricken ist ein Berg des Estergebirges in der Zugspitzregion, der für seine Schönheit noch relativ einsam ist. Ein Highlight der Wanderung sind definitiv die Kuhfluchtwasserfälle, welche sehr beeindruckend aus einer Felsspalte herausschießen. Außerdem kannst du dich auf der aussichtsreichen Strecke von den atemberaubenden Ausblicken auf das umliegende Bergpanorama (ja, sogar die Zugspitze!) ordentlich in den Bann ziehen lassen und dabei so richtig eins mit der Natur werden. Die Wanderung startet in Farchant, sie ist als mittelschwer ausgeschrieben; du solltest hier aber trittsicher sein und gleichzeitig eine gute Kondition besitzen - denn es sind um die 1300 Höhenmeter im Auf- und dann nochmal im Abstieg. Die Streckenlänge ist 13 km und ist mit 6:30 Stunden ausgeschrieben – letzteres hängt von deinem Fitnesslevel ab. Geheimtipp für heiße Temperaturen: Auf dem Weg befindet sich ein Freibad, sowie Flussbänke, in denen du dich im Anschluss sommerlich abkühlen kannst. Weitere Infos findest du auf dieser Seite.

Hoher Fricken Wanderung Bayern
Wanderung Kuhfluchtwasserfälle Bayern
Wanderung Hoher Fricken Deutschland

7) SCHLUCHSEERUNDE & JÄGERSTEIG IM SCHWARZWALD

Naturparadies Schwarzwald bestaunen & mit Badespaß belohnen
Der Schluchsee ist Kurort, Wassersportzentrum und einer der saubersten deutschen Badeseen zugleich und somit ein Traum für alle Outdoorfans. Der atemberaubende See liegt mitten im Schwarzwald und gilt als Bühne für viele Wanderungen der Gegend. Wenn du den See von jeder Seite erleben willst, bietet sich die Seeumrundung an, die du zum Beispiel am Schluchsee Strand starten kannst. Dieser ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Die Wanderung ist als mittelschwer ausgeschrieben, hat etwa 200 Höhenmeter in Auf- sowie Abstieg und beträgt 17,3 km, was in etwa 3:30 Stunden zu bewältigen ist. Neben den verschiedenen Ufern siehst du unterwegs außerdem kleine Wasserfälle des Krummenbachs. Eine Alternative ist die Uferwegrunde, die dich zwar nur am Ostufer entlangführt, dich dafür aber ein Stück in die Natur nimmt und dir gleichzeitig mit dem Jägersteig traumhafte Ausblicke auf den Schluchsee beschert. Hier sind's etwa 260 Höhenmeter, aber dafür nur 12,3 km Streckenlänge und der Ausgangspunkt ist ebenfalls der Schluchsee Strand.

Schluchseerunde Wanderung Deutschland Schwarzwald

Die passende Wanderung ist ausgesucht, doch zu deinem Glück fehlen dir noch die richtige Wanderbekleidung, -ausrüstung und -schuhe?

Dann schau' doch gerne bei uns im Shop vorbei oder lies' dir unsere Tipps zum richtigen Wanderoutfit durch.