Deine Auswahl von Rip Curl

Rip Curl

%
Rip Curl Fiesta Bandeau Bikini Damen schwarz/bunt
   
69,95 € 58,95 €
16 % sparen
%
Rip Curl Eclipse Triangelbikini Damen schwarz/bunt
   
59,95 € 41,95 €
30 % sparen
%
Rip Curl Volley Raptures 16" Badeshorts Herren hellblau/braun
     
49,95 € 41,95 €
16 % sparen
%
Rip Curl Tera T-Shirt Damen türkis
   
29,99 € 20,95 €
30 % sparen
%
Rip Curl Eclipse Triangelbikini Damen blau/bunt
   
59,95 € 47,95 €
20 % sparen
Rip Curl BRASH Beanie Herren 4284
 
19,95 €

RIP CURL – das Label für Sommer und Winter

RIP CURL vereint in seinem Sortiment zwei Sportarten: zum einen das Surfen, zum anderen das Snowboarden. Was auf den ersten Blick kaum Gemeinsamkeiten zu haben scheint, ist sich beim näheren Hinsehen doch sehr ähnlich. Bei beiden Sportarten musst du dein Board im Griff haben und dich Herausforderungen stellen. Dabei solltest du Outfits tragen, die dir dabei helfen Spaß zu haben und sich jedem Wetter anpassen. Und deswegen findest du bei RIP CURL sowohl dicke Jacken für die kalte Jahreszeit, als auch sommerliche Bikinis für den Bech und das Meer. Du entdeckst lässige Badeshorts, aber auch bequeme Skihosen. Klicke dich doch einfach mal durch das ganze Sortiment und entscheide dich für Kleidung und Accessoires, die perfekt zu dir und deiner Sportart passen.

Eine Erfolgsgeschichte: Das Label RIP CURL

RIP CURL blickt auf eine lange Geschichte zurück, die im Jahre 1969 ihren Anfang fand. Damals trafen die Surferfreunde Doug "Claw" Warbrick and Brian "Sing Ding" Singer aufeinander und etwas später schrieb Claw an eine E-Mail an seinen neuen Kumpel, in der er diesen fragte, ob er nicht Lust habe zusammen Surfbretter zu entwickeln. Sing Ding zögerte nicht lange, sagte ja und schon war das Label RIP CURL geboren. In einer kleinen Garage entstanden dann auch schon die allerersten Surfbretter der Marke. Es dauerte wiederum nicht lang und zu dem Team gesellte sich ein dritter Surfer. Alan Green hatte die Idee, nicht mehr nur die Bretter zu vertreiben, sondern auch für Wetsuits zu sorgen, die von da an ebenfalls ein fester Bestandteil des Sortiments wurden. Ein Jahr später verließ Green das Label wieder, doch Claw und Sing Ding machten weiter. Heute vertreibt die Marke Kleidung und Accessoires aus dem Surfbereich, hat sich daneben aber auch auf den winterlichen Boardsport konzentriert.

RIP CURL – Kleidung, Schuhe und Ausrüstung für deinen Sport

Du bist ein Fan des Wassersports und suchst noch nach dem passenden Neoprenanzug? Dann wirf einen Blick in das Sortiment von RIP CURL. Die Anzüge bestehen aus elastischem Freeflex Neopren und können mit reibungsarmen Nähten überzeugen, die sie sehr bequem werden lässt. Wer doch eher dem Wintersport zugeneigt ist oder einfach nur eine warme Jacke für die kalten Tage benötigt, greift zu einer Steppjacke mit weichem Teddyfutter. Und wer seine Liebe zum Label auch außerhalb sportlicher Momente zeigen möchte, freut sich über die lässigen Shirts mit coolem Print für weibliche und männliche RIP CURL Fans.