Schuhe von CONVERSE

%
CONVERSE Chuck Low Sneaker Herren schwarz
     
64,95 € 54,95 €
15 % sparen
%
CONVERSE Chuck Taylor All Star Sneaker Damen weiß
     
64,95 € 54,95 €
15 % sparen
%
CONVERSE Chuck Taylor All Star Low Sneaker Kinder navy
 
42,95 € 29,95 €
30 % sparen
%
CONVERSE Chuck Taylor All Star High Sneaker Kinder weiß
 
44,95 € 29,95 €
33 % sparen
%
CONVERSE Chuck Taylor All Star Sneaker Damen schwarz
     
64,95 € 54,95 €
15 % sparen
%
CONVERSE Chuck Taylor Allstar Low Sneaker Kinder black
   
42,95 € 32,95 €
23 % sparen

Converse Schuhe – die Legende lebt!

Die Converse Schuhe, kurz "Chucks” genannt, sind eigentlich keine Schuhe mehr. Sie sind eine Legende. Manche Leute behaupten, dass es sich um das meist verkaufte Schuhmodell aller Zeiten handeln würde. Seit sie im Jahre 1917 das Licht der Welt erblickten, haben sie hundert Jahre die Zeit ohne große Veränderungen überlebt. Erst seit kurzem versucht die Firma Converse, die seit 2003 zu Nike gehört, ein Nachfolgemodel auf den Markt zu bringen. Ursprünglich war der Schuh Chuck Taylor All Star als Basketballschuh konzipiert worden. Den Namen bekam er von Chuck Taylor, der Mitglied der Basketball Nationalmannschaft war und gleichzeitig Mitarbeiter bei Converse. Sogar die amerikanische Basketballmannschaft spielte in den neuartigen Chucks, und gewann 1936 in ihnen die Goldmedaille. Die Legende war geboren.

Der Converse Schuh als Mode Ikone

Die Chucks verschwanden aus dem Sport – wurden dann aber zum festen Bestandteil der Popkultur und zum unverwüstlichen Mode-Accessoire. Ehemals wurden die Converse Schuhe als Statement gegen das Establishment getragen, als Zeichen von Rebellion und Individualität. Heute kannst du Teil von dieser Geschichte werden. Da sich der rebellische Schuh seit 1923 nicht mehr verändert hat, trägst du somit originalgetreue Retromode, die fast alle Stars der Musikszene auch trugen. Nach James Dean und Elvis Presley reihst du dich somit in eine lange Liste der Träger ein.

Es gibt grundsätzlich nur drei Varianten von Converse Schuhen:

Es gibt nur drei mögliche Formen, die du wählen kannst, aber dafür fast unendlich viele Farben und Muster dieser Schuhe. Die flachen Chucks, bei denen die Knöchel frei bleiben, gibt es seit 1962. Die hohen Chucks, quasi das Original, wurden von Anfang an produziert. Ab 1985 gab es auch extra hohe Modelle, die auch einen etwa doppelt so hohen Schaft besitzen. Erst seit 2015 hat sich Converse getraut, einen Neuauflage zu wagen. Die "neuen" Chucks unterscheiden sich kaum von den alten. Die Unterschiede sind wirklich minimal. Lediglich die weiße Laufsohle ist überarbeitet worden. Wenn du auch zu den Generationen von Chuckträgern gehörst, die abends dankbar sind den knallharten Schuh ausziehen zu dürfen, dann ist die Neuerung vielleicht etwas für dich: Das Mutterunternehmen Nike hat den Converse Freizeitschuhen eine komplett neue Sohle mit Dämpfung spendiert. Das war sie – die Revolution der Converse Schuhe nach 98 Jahren.